Darf ich mir als Privatperson eins Kuh im Garten halten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rinder sind Herdentiere, ihrem natürlichen Verhalten entspricht das Leben in einer sozialen Konstellation einer Gruppe von 20-30 Tieren. Nur das schon mal im Vorfeld. Wenn sie alleine auf der Wiese steht wird sie unglücklich , es sei denn es ist dir egal wie andere Lebewesen sich fühlen. Nun zu deiner Frage : Für die Haltung von Milchkühen, Mastrindern und Jungvieh ab einem Alter von 6 Monaten gibt es keine speziellen gesetzlichen Vorschriften. Für diese Tiere gelten die allgemeinen Bestimmungen der Tierschutz-Nutztierhaltungs-Verordnung und des Tierschutzgesetzes. https://www.gesetze-im-internet.de/tierschnutztv/BJNR275800001.html

Ich will doch keine unglückliche kuh

2
@HenryKaufman

..das freut mich. Ich hoffe du hast Platz für zwei. So das sie sich dann wenigstens nicht ganz verloren fühlen.

0

Ja aber

frag beim Landwirtschaftsamt. Kühe zu halten ist nicht einfach. Zunächst benötigt man mindestens 2 oder 3 da es Herdentiere sind.

Je nach Sorte gibt es Tiere die mit nur einem Unterstand auch Sommer und Winter im Freien bleiben dürfen ohne Stall.

Dennoch gibt es eine Reihe von Auflagen das regionale Landwirtschaftsamt informiert darüber.

Überleg mal wie laut eine Kuh muht. Unser Nachbar hat Kühe die sind 30m vom Haus entfernt. Wenn die loslegen zu brüllen dann nervt dies ziemlich. Wenn sie direkt unter dem Fenster muhen würden würde ich davon laufen.

Hühner halten ist viel einfacher.

Hat man nur zwei Rinder, dann hört man von denen so ziemlich nie etwas. Es sei denn sie haben Hunger oder sehen entfernt Artgenossen. Wenn sie zu zweit auf der Weide stehen, dann brauchen sie diese Art der Verständigung nicht und grummeln höchstens vor sich her.

0
@peoplelife

wenn du dich da nicht täucht. Bei uns sind es bisweilen 2 manchmal 3 die können ganz schön laut werden. Noch schlimmer ist es wenn sie ein Kalb haben dann wird ständig gemuht.

0

hallo

Eine Kuh alleine wäre unglücklich. Kühe gehören in die Herde. Und so kommt es natürlich darauf an wie groß der Garten ist und so weiter...

Lg

Kann ich das Veterinäramt einschalten?

Guten Tag. (:

Am Dienstag habe ich mich mit einer Frau getroffen, da ich ein Pflegepferd gesucht habe. Wir haben ein wenig geredet und alles war gut, bis wir auf das Thema Stall gekommen sind. Ich meinte zu ihr, dass ich nicht sonderlich der Fan von verdreckten Ställen sei und sie nur, dass ich da am besten die Augen zumache. Sie selber wechselt mit ihrer Stute bald den Stall. Ich denke, die Umstände sind insgeheim doch mit einer der Gründe.

Zum Stall: Ich bezeichne ihn eher als halben Bauernhof. Es gibt zwar Koppeln für die Pferde sowie viele Heuballen, die auch gut gelagert werden, aber der Stall an sich geht gar nicht. Vor dem Stall liegt sehr viel Schutt. Viel Holz, irgendwelche dickeren Platten (Ähnlich wie bei einer Arbeitsplatte der Küche) und auch ne Spüle liegt da. Ist ein ziemlich großer Haufen, aber darüber lässt sich streiten. Mein eigentlicher Knackpunkt sind die Tiere im Stall. Es sind mehrere Boxen und da stehen viele Schweine, Kühe, Ferkel und Kälbchen. Vor der einen Kuhbox mit circa 5 Kühen oder mehr lag zwar ein riesiger Haufen Heu zum Fressen, aber es war nirgendwo Wasser drin. Die Besitzerin meines Pflegepferdes meinte auch, dass die wohl seit mehreren Tagen mal wieder kein Wasser bekommen haben. Die ganzen Schweine haben genauso kein Wasser drin und nicht einmal Futter. In der Futterschale liegt schwarzes Heu/Stroh drin in einer winzigen Box, wo ein abgemagertes Ferkel mit einem etwas älteren Ferkel steht. In den anderen Futterschalen der anderen Boxen ist ebenfalls nichts drin. Kein Futter, kein Wasser. Sie stehen in ihrem Dreck rum und drängen sich an die Gitterstäbe, sobald ich mit ner Karre Heu vorbei fahre und versuchen verzweifelt davon etwas ab zu bekommen (Hab sie sogar versucht damit zu füttern und die zwei kleinen Schweinchen haben richtig verzweifelt darin gewühlt) ... Sie grunzen auch alle ziemlich verzweifelt (eben so ein total kläglicher Ton) und die Besitzerin der Stute meinte auch, dass die Hofbesitzer eigentlich so gut wie immer nur betrunken sind und brav ihr Bier kaufen.. Die Kühe und Schweine werden eben nur als Nutztier gehalten, aber in meinen Augen kann man sich doch trotzdem darum kümmern? Die meisten sind auch in einem guten Gesundheitszustand (vom Körperbau zumindest die ganzen Schweine), weshalb ich fast schon bezweifle, dass das Veterinäramt was machen würde. Man sieht eben lediglich ein wenig die Wirbelsäule bei manchen Tieren und die Kühe sind in meinen Augen auch noch nicht extrem dünn, vielleicht schon ein wenig dünn, aber nicht lebensbedrohlich.. Der ganze Stall ist ziemlich stickig, es gibt zwar Licht und Fenster, aber hab keines offen gesehen, damit mal frische Luft reinkommt..

Würde es trotzdem Sinn machen, wenn ich sie beim Veterinäramt melden würde? Ich habe eben ein ziemlich großes Tierherz und mir tun sie definitiv leid..

Ich würde mich wirklich über hilfreiche Antworten freuen. (:

Liebe Grüße

...zur Frage

Welche Zitat über die Kuh im Hinduismus gibt es?

Ich muss bald einen Vortrag über die Kuh im Hinduismus halten dun würde gerne mit einem Zitat beginnen, kann allerdings keins finden...

Kennt ihr vllt. eins?(wenn mögl. von berühmten Persönlichkeiten)

...zur Frage

Shetlandpony im Garten halten

Hey zusammen?

Darf man eigentlich ein Shetlandpony im Garten halten? Wir wollten uns eventuell eins anschaffen.

Wir wohnen in einen Dorf kein Bauernhof in der nähe. Spricht das vielleicht schon etwas dagegen?

Können Jugendliche eigentlich auf einem Shetty reiten und wie viel hält es aus?

LG Lorbeerbaum

...zur Frage

Kann man einen Bauern ganz anonym, also ohne seinen Namen zu nennen, das Vet Amt schicken zur Kontrolle?

Es geht um einen Bauern den ich gerne mal das Veterinäramt schicken würde. Dies möchte ich allerdings unbedingt aus privaten Gründen anonym machen. Ich bin normal nicht der Typ der wegen jeder Kleinigkeit gleich ans Vet Amt denkt aber sowas geht einfach nicht was da abgezogen wird. Die Kühe werden mit Ketten gehalten. Es ist schon öfters vorgekommen das Ketten eingewachsen sind! Außerdem hat er Mega viele Ratten die meines Erachtens bereits zu mir kommen, hab zwar noch keine gesehen oder Spuren gesehen aber Meine Katzen sind aber sehr fleißig und bringen mir die letzten Tage öfters welche! Heute waren's 3 Ratten! Die laufen bei dem Bauern unter Tags einfach über'n Hof, da steht nahe das der Befall groß ist! Er tut sich immer mehr Tiere her und kommt so schon nicht klar. Er geht Arbeiten und schmeißt den Hof nebenbei. Hat auch noch Ackerland usw. Der Tierarzt ist auch öfters da, da stellt sich mir die Frage ob der Blind durch die Gegend läuft oder das nicht sehen will! Meine Frage: Ist Kettenhaltung eigentlich noch erlaubt? Was für Folgen hat es für den Bauern? Geht das alles Anonym? Muss man so starken Rattenbefall den nicht melden? Ratten sind doch auch nicht gut für die Tiere! Oder sind Ratten normal auf so nem Hof! Gemistet wird täglich, gefüttert auch. So an sich schaut's auf dem Hof auch nicht gammelig aus. Tun werde ich was, aber was und wo muß ich mich da melden. Der is überfordert aber der will's nicht um die Bohne einsehen. Ich kenn mich da absolut nicht aus was Landwirtschaft angeht. Vielleicht kann da ja was ein Landwirt schreiben. Danke schon mal!

...zur Frage

Warum bellt meine Nachbarin ihr Hund ohne Grund beim Gassi gehen?

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und meine Nachbarin im EG hat einen großen rhodesian Ridgeback Rüde. Ich wohne im 1.OG! Sobald er raus kommt aus dervHaustür fängt er an wild zu bellen ohne Grund. Das nervt uns. Das ist immer so er bellt ohne Grund, trotz das keine andere Leute oder Hunde in der Nähe sind. Wir wohnen in einem ruhigen Wohngebiet und da fahren selten Autos und er bellt trotzdem. Man hört den ununterbrochen bellen sobald er raus kommt fängt es an und man hört ihn so lange bellen bis die so weit weg sind das man es nur leise bis gar nicht mehr hört. Und wie lange er dann bellt weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall bellt er durchgehend ohne Grund und das geht uns tierisch auf den Wecker!!!

...zur Frage

Darf ich in der Schweiz Spenden sammeln für mich als Privatperson?

Hallo Zusammen, ich wollte wissen ob ich in der Schweiz als Privatperson Spenden sammeln kann. Darf ich das einfach so oder brauche ich eine Bewilligung ? Wenn ich eine Bewilligung benötige wo bekomme ich diese ? Ich will mit denn Spenden meine Schulden loswerden.

Ich bin auch bereit am Wochenende dafür zu Arbeiten. Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?