Darf ich Milch von jedem Bauernhof kaufen?

7 Antworten

Das ist so nicht richtig! Die Bauern dürfen 1000 L/Jahr verkaufen ohne es den Hauptzollamt zu melden darüber müssens sie es melden und der Bauer muss in der Milchkammer ein Schild oder Aufkleber anbringen das darauf hinweist das die Milch vor den Verzehr abgekocht werden muss.

Gruß Dani

Beides: Wegen der Verträge mit der Molkerei dürfen sie nicht verkaufen. Falls sie es doch tun, gibts gewisse Auflagen, z.B. darf Milch eigentlich nur abgekocht verkauft werden. Blödsinn, ich hab mir früher regelmäßig "rohe" Milch geholt und kalt getrunken! Hatte da nie Probleme.

Beides, sowohl Hygiene als auch Vorschriften. Ist immer ein Risiko, kann noch so sauber aussehen, ich würde die nie roh trinken, nur abgekocht. Ausserdem ist die viel zu fett, Megakalorien, verträgt nicht jeder - Durchfallgefahr. Aber der Preis ist o.k. und wenn Dein Bauchgefühl sagt, ich mach das, würd ich sie einfach aufkochen, abkühlen und gut ist.

Wenn sie vom Bauern pasteurisiert wurde braucht sie nicht mehr abgekocht werden. Macht der das aber nicht, unbedingt abkochen!!! DH für diesen Tipp!

0

Frische Milch direkt vom Bauernhof...

sollte man sie grundsätzlich abkochen? Ich hole selbst seit vielen Jahren Milch direkt vom Hof und koche sie nie ab. Bisher ist nie etwas passiert und so schmeckt uns die Milch auch deutlich besser. Bei H-Milch schüttelt es uns direkt. Der Unterschied ist enorm.

Nun bin ich natürlich verunsichert. Nach der Sendung "Hart aber fair".

Der Hof, bei dem wir unsere Milch holen wird immer wieder untersucht, die Milch wird jedes Mal getestet, sonst dürfen sie es ja nicht verkaufen.

Da wir wie schon eingangs gesagt, seit Jahren Rohmilch verzehren, bzw. für Speisen verwenden und nie irgend etwas gewesen ist, sollten wir diese nun abkochen, bzw. auf 80 Grad erhitzen?

Wie seht ihr das? Danke sehr.

...zur Frage

Milch vom Bauer Umkreis München

Hallo! Ich würde gerne frische Kuhmilch direkt vom Bauer kaufen, wo ich den Hof und die Tiere auch sehen kann, und mir selbst ein Bild von der Tierhaltung machen kann. Andere Produkte wie Geflügel, Schweinefleisch, Wurst und Eier würde ich dort auch kaufen, aber die Milch ist mir jetzt am wichtigsten. Kennt jemand einen guten Bauernhof, den man vertrauen kann, in der nähe von München? Für Eure Infos wär ich sehr dankbar!

...zur Frage

Warum soll Milch plötzlich ungesund sein ?

Warum soll Milch plötzlich ungesund sein ?? Soviele genarationen sind mit milch aufgewachsen und wachsen immer mit milch eigentlich, warum also ungesund??

...zur Frage

Kaffee mit Milch oder ohne Milch ?

mich würde mal interessieren, ob ihr Kaffe grundsätzlich mit Milch trinkt, nur mit Zucker oder ganz schwarz ? falls mit Milch, dann bitte mit kurzer Begründung.

...zur Frage

Wie finde ich Bauernhöfe in meiner Nähe, die Milch aus eigener Milchwirtschaft verkaufen?

Ich würde gerne unsere Milch direkt ab dem Bauernhof kaufen. Da es aber in direkter Umgebung keine Höfe gibt, weiß ich nicht, welche der weiteren Umgebung (vielleicht in der Nähe der Arbeitsstelle) Milch verkaufen. Gibt es sowas wie einen Verband o. ä.? Es handelt sich um den Rems-Murr Kreis/Ostalbkreis in Baden-Württemberg

Danke, mm987

...zur Frage

Auf was achten beim Milch kaufen (Massentierhaltung)?

Von welcher Marke kaufe ich am besten Milch, so dass 1. die Kühe nicht aus Massentierhaltung kommen 2. die Bauern fair bezahlt werden ? Gerne auch Frischmilch~ Ich kann das leider von der Flasche/Verpackung nie so gut ablesen, heißt "Bergbauern Milch" automatisch keine Massentierhaltung? oder müsste ich Biomilch kaufen? Oder Bio-Bergbauernmilch? Da ich in der Stadt wohne und kein Auto habe erreiche ich leider keinen Bauernhof wo ich die Zustände selbst begutachten kann.

Schonmal danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?