Darf ich Miete selber überweißen? (ALG2)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum wird denn die Miete direkt an den VM überwiesen?

Hast Du das selbst veranlaßt kannst Du das jeder Zeit widerrufen und verlangen das die Miete wieder auf Dein Konto überwiesen wird.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich zugestimmt habe, dass die Miete an den VM überwießen wird. Aber ich habe zugesehen, dass ich da ganz schnell wieder raus komme (furchtbar arrogante und unverschämte Mitarbeiterin) und habe nurnoch ja und amen gesagt.Kann also vielleicht schon sein.

0

Mache es Dir doch nicht so schwer! Wenn das zweckgebundene Geld zur Weiterleitung an den Vermieter auf Deinem Konto eingegangen ist und dann eine Lastschrift eintrifft, wird diese davon bezahlt und dann ist nicht mehr genügend Guthaben auf Deinem Konto vorhanden, um den Dauerauftrag für die Miete auszuführen...Dann läufst Du zur Bank und hat nur Probleme.

"Normalerweise" wird die Miete an den ALGII-Bezieher überwiesen, der sie dann an seinen Vermieter weiterreicht (denn er hat ja den Mietvertrag mit dem Vermieter geschlossen)

Der ALGII-Bezieher kann aber veranlassen, dass die Miete direkt an den Vermieter überwiesen wird - muss das Jobcenter dann entsprechend "autorisieren"....

Du hast Dich irgendwann damit einverstanden erklärt, dass die Miete vom Jobcenter direkt an den Vermieter überwiesen wird - und müsstest das nun wieder ändern lassen.

Vielen Dank für die Antwort. Dann werde ich das schriftlich beantragen, dass die das ändern!

0

Ja darfst du ... ich bekomme auch (aufstockendes) ALG2 und überweise meine Miete immer selbst. Viele sagen zwar, sie würden es dem Amt überlassen, da die dann schuld sind, wenn mal keine Miete kommt, aber mir persönlich isses sicherer es selbst zu machen, dann weiß ich zu 100% das es auch gemacht wurde und muss mich da nciht auf irgendso einen Chaotenverein verlassen wie die Arge (Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser)

Einerseits kann ich das nachvollziehen, aber was machst du dann ,wenn du zb einen Weiterbewilligungsantrag gestelltt hat und das Jobcenter ewig braucht bis er bearbeitet ist und du erstmal ohne Geld da stehst?

0
@HeikeausBerlin

Richtig in dem Fall zahlt auch das Amt keine Miete.

Da bleibt dir dann nur, dem Vermieter Bescheid zu geben und dem zu sagen, dass die Miete etwas später kommt. Meist lassen die sich drauf ein. Oder aber ein gutes Verhältnis zur Familie zu haben. Mein Papa hat damals die Bürgschaft übernommen unter der Vorraussetzung, dass er maximal zwei Monatsmieten übernimmt und ich dann gekündigt werde, falls die dritte auch ausbleibt. Und das ist so ziemlich die beste Lösung.

0
@HeikeausBerlin

Das is klar, aber wenn der Alg2 Empfänger selber zahlt und dann nciht zahlen kann, wird schnell davon ausgegangen das dies nur ein Vorwand ist und er das Geld verprasst hat.

0

Dass Du Dein ALGII bekommst, ist keine besondere Vergünstigung, sondern Dein Recht:

"1Geldleistungen nach diesem Buch werden auf das im Antrag angegebene inländische Konto bei einem Geldinstitut überwiesen."

http://www.buzer.de/gesetz/2602/a37328.htm

Davon darf nur abgewichen werden, wenn:

(7) 1Soweit Arbeitslosengeld II für den Bedarf für Unterkunft und Heizung geleistet wird, ist es auf Antrag der leistungsberechtigten Person an den Vermieter oder andere Empfangsberechtigte zu zahlen. 2Es soll an den Vermieter oder andere Empfangsberechtigte gezahlt werden, wenn die zweckentsprechende Verwendung durch die leistungsberechtigte Person nicht sichergestellt ist. 3Das ist insbesondere der Fall, wenn

1. Mietrückstände bestehen, die zu einer außerordentlichen Kündigung des Mietverhältnisses berechtigen,

2. Energiekostenrückstände bestehen, die zu einer Unterbrechung der Energieversorgung berechtigen,

3. konkrete Anhaltspunkte für ein krankheits- oder suchtbedingtes Unvermögen der leistungsberechtigten Person bestehen, die Mittel zweckentsprechend zu verwenden, oder

4. konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass die im Schuldnerverzeichnis eingetragene leistungsberechtigte Person die Mittel nicht zweckentsprechend verwendet.

( § 22 (7) SGB II)

Trifft einer dieser Ausnahmefälle bei Dir zu?

Ja natürlich kannst du beantragen das die Miete auf dein Konto überwiesen wird und du dann mittels Dauerauftrag die Miete von deinem Konto auf das Konto deines Vermieters weiter überweist.

Vielen Dank! Muss ich das begründen oder reicht ein einfaches schreiben, dass ich darum bitte, das Geld auf mein Konto zu überweißen?

0
@Rica21

Schreibe doch, dass Dein Vermieter dich beschimpft, weil er durch die Überweisung von der Arge ja weiß, dass du arbeitssuchend bist und du das nicht mehr möchtest....

0

Ich glaube eher nicht. Normalerweise will das Amt wohl sicher gehen, dass das Geld auch für die Miete verwendet wird.

Vielleicht hast du schon öfter mal die Miete NICHT überwiesen und deshalb zahlt das Amt lieber gleich an den Vermieter... Normalerweise wird das nicht so gemacht, sondern man bekommt das gesamte Geld und überweist dann selber....

Nein, ich habe noch nie die Miete nicht überwießen! Das ging automatisch, dass das Amt das Geld direkt an den Vermieter überwießen hat!

0

Manchmal möchten die Vermiter das auch direkt so, weil die glauben das dies dann sicherer ist

0
@Indivia

Stimmt, das kann auch sein, dann musst du mal mit dem Vermieter reden. @Rica21: BITTE: Überweisen, nicht überweißen!

0
@Indivia

Das hat mein Vermieter aber nicht beantragt oder gesagt, dass das Geld direkt an ihn gehen soll.

0

Kann ich das beantragen, dass das Geld auf mein Konto überwießen wird?

Ja, kannst du machen.

Dann am besten gleich einen Dauerauftrag bezügl. der Mietzahlung einrichten....

Wie denn nun, wenn du einen Job hast, dann bekommst du kein Hartz IV mehr. Und wie Mobbing? verstehe das nicht.

Ich habe meinem Vermieter erzählt, dass ich jetzt schon einen neuen Job habe (habe aber erst ab Januar einen Arbeitsvertrag), weil er mich auf Grund meiner Arbeitslosigkeit dauernd beschimpft!

0
@Rica21

Ah.... ok !!! jetzt verstehe ich :-) Das ollte ihn nichts angehen, da du ja deine miete pünktlich bezahlst. lass ihn reden. Und sieh zu, dass du dir eine neue Wohnung suchst, denn das ist doch kein entspanntes Verhältnis. was macht er denn, wenn deine Lebensumstände sich wieder ändern, wieder schimpfen? Sage ihm, dass ihn das gar ncihts angeht. Wohnt er im gleichen Haus?

0

Was möchtest Du wissen?