Darf ich mich wirklich entschuldigen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

also ich entschuldige mich, wenn ich beim rückwärtsgehen jemanden auf den fuß getreten habe - das ist ok, weil er hat ja schmerzen;

ich entschuldige mich auch, wenn ich eine verabredung nicht eingehalten habe - das ist auch ok, weil ich den anderen ja habe unnötig warten lassen;

und dann entschuldige ich mich auch, wenn ich beim durch einen tür gehen, jemanden angestossen habe - das finde ich einfach nur höfflich und auch ok! und so weiter und so fort - für mich ist das eine frage des höfflichen umgangs miteinander sowie des respektes gegenüber den menschen um mich herum.

Ich finde sich-entschuldigen-können sehr wichtig - aber natürlich muß es ehrlich sein! Sonst sollte man es echt lassen!

Wenn du jemandem aus versehen weh tust und dich entschuldigst, ist das ein Zeichen, dass es keine Absicht war. Wenn du etwas falsch gemacht hast ist eine Entschuldigung ein Zeichen, dass es dir leid tut. Wenn du zu jemandem etwas sagst, das ihm weh getan hat, ist eine Entschuldigung, ein Zeichen für Reue, dass es dir leid tut, dass es dir auch irgendwie weh tut, dass du das gesagt hast und dass du das nicht sagen wolltest. Weißt du worauf ich hinaus will? Entschuldigung, heißt nicht einfach nur Entschuldigung. Es hat tiefere und mehrere Bedeutungen, je nach Situation. Die meisten Menschen, wissen das schon fast instinktiv in der jeweiligen Situation ohne es zu wissen. Ich halte Entschuldigungen für etwas sehr gutes, da sie Sozialverhalten, Mitgefühl, Reue, Achtsamkeit und das Nachdenken über das eigene Handeln zeigen (können).

Es ist eine grundsätzliche Geste der Höflichkeit, sich dafür zu entschuldigen, wenn man selbst etwas getan hat, was so nicht in Ordnung ist. Das hat auch seine Berechtigung, denn immerhin hat man selbst gegenüber dem anderen etwas getan. Ich sehe keinen Grund, warum man sich nur dann entschuldigen sollte, wenn man jemanden umbringt. Arme Gesellschaft, wenn solche Leute Lehrer sind. Da muss die Jugend ja grundlegende Regeln vergessen bzw. garnicht erst erlernen.

Entschuldigungen finde ich immer dann angebracht, wenn man wirklich etwas falsch gemacht hat. Ich würde mich z.B. nie dafür entschuldigen, auf Toilette zu müssen oder dafür dass ich krank war. Wenn ich jemanden aber anremple, dann entschuldige ich mich natürlich. Schließlich war das ja vermeidbar und nicht beabsichtigt.

Aber viele entschuldigen sich auch, wenn sie mal kurz telefonieren müssen, oder wie du schon gesagt hast, auf's klo möchten. Ist das nicht krankhaft? :-/

0
@RedBull58

Ja, find ich auch total bescheuert. Oder nachfragen, ob man aufs Klo gehen darf... soll ich auch noch um Erlaubnis bitten, atmen zu dürfen?

0

wenn ich das gefühl habe, dass ich jemanden verletzt, was falsches gemacht oder mist gebaut habe, gehe ich zu den entsprechenden personen, die das betrifft hin und entschuldige mich dafür, dass ich sie verletzt haben könnte - und begründe mein verhalten / tun...

es hat mit lebenserfahrung, bauchgefühl zu tun, dass man für sich selber merkt, man / frau sollte mit jemanden etwas noch mal genauer berede, was schräg gelaufen ist - und man kann mit einer entschuldigung im "vorfeld" so manches gespräch positiv aufbauen, lenken, sodass man zum einen herausfindet, ob der ander sich tatsächlich verletzt fühlt, ob er verständnis für mein verhalten hat - im schlimmsten fall - ob er so verbiestert ist, dass er mich unbarmherzig abweist und auf rache sinnt..

die beste lösung ist, dass man durch eine entschuldigung, weil man sich irgendwie mies fühlt und so ein gespräch mit dem andern aufbaut, so auf oft wunderschöne weise unerwartet eine gemeinsame klärung der gesamtsituation heruasfindet / aufbaut - und bei zukünftigen situationen solche stimmungen / schwierigkeiten gar nicht mehr auftauchen.. lg

Du hattest das Glück ein sehr gutes Gespräch führen zu können. Dort hast du viel gelernt worüber du noch lange nachdenken kannst... so findest du deinen eigenen Weg und dein eigenes Denken...Alles Gute

Ich denke das ist auch einfach eine Sache der Höflichkeit... auch wenn es einem sinnlos erscheint sich ständig zu endschuldigen: Es kommt gut an und gehört zu gutem Benehmen einfach dazu.

Es stimmt schon! Es wird sich zu viel entschuldigt. Aber eben bei den falschen, nichtigen Kleinigkeiten. Wenn ich mich im Kino auf einen freien Platz dränge, murmel ich nie entschuldigung! Die können ja auch mal sehen, dass ich da durch will ... Eine Entschuldigung ist aber sicher angebracht, wenn ich etwas mache, was einem anderen Leid zugefügt hat (Trinkflasche an den Kopf werfen ...). Ich entschuldige mich sicher nicht bei dir, dass ich eine so blöde Antwort gegeben habe!

Ich denke ob man sich entschuldigt oder nicht, hängt außer von Benimm-Regeln, davon ab, ob einem die Gefühle des Anderen (der Andere)etwas Wert (ist) sind oder nicht.

Manchmal machen wir etwas was wir im nachhinein bereuen. Wieso sollte man dann nicht Manns genug sein und sich dann bei jenen entschuldigen denen man in irgendeiner Form Schaden zugefügt hat? Ich halte das nicht für richtig was dein Deutschlehrer dir sagte.

haha war es doch reine ironie? :-D

0
@angy2001

Ich könnte mir vorstellen das er damit nur erreichen wollte das du darüber nachdenkst, das hat er scheinbar geschafft

0
@phoinic

naja - aber vielleicht fängt RedBull58 dann jetzt endlich mal an, ein wenig nachdzudenken, was entschuldigen bedeuten / bewirken kann, nachdem er versucht, uns alle andern user hier so zu provozieren -auf eine so dumme, lächerlich-hässliche art...

vielleicht schafft er es dann sogar, sich bei uns für diesen blödsinn, uns auf den arm zu nehmen, zu entschuldigen...

wäre doch eine gute "anfangsübung"...für RedBull58...

0
@marlylie

Seit wann bin ich ein junge? und wieso sollte ich versuchen euch zu provozieren? Als ob ich nichts besseres zu tun hätte. Auf den arm kannst du dich selber nehmen.

0

Eyo, sich zu entschuldigen, ist ein Ausdruck von Höflichkeit und Respekt. Versteh

Um Verzeihung zu bitten, ist doch eine schöne und hochherzige Geste. Was ist daran negativ?

Ist der höflichkeit halber :)

Was möchtest Du wissen?