Darf ich mich freiwillig für 1 Jahr unschuldig in ein Gefängnis einsperren lassen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Das wird die Justiz nicht mitmachen. Du wirst schon ordentlich Mist bauen müssen, aber dann reden wir nicht mehr von Freiwilligkeit.

Das geht schon alleine aus versicherungstechnischen Gründen nicht. Selbst zwischen Staat und Gefangenem besteht ein besonderes Verhältnis (nicht wie zwischen Staat und seinen Beamten, aber im weitesten Sinne so ähnlich). Der Staat hat seinen Gefangenen gegenüber nämlich auch eine Fürsorgepflicht. Schließlich sollen Straftäter wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden, gesellschaftstauglich gemacht werden.

Der Staat möchte sich einfach nicht einer unnötigen Haftung aussetzen, wenn dir etwas passiert. Ein vorheriger Verzicht auf Forderungen dürfte nicht drinnen sein. Man stelle sich vor du wirst dort zum Krüppel und kannst nicht mehr arbeiten gehen.. Und außerdem: Wer will denn freiwillig ein Jahr in den Knast?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht möglich. Das Gefängnis ist keine Hotellerie oder Pension. Sei froh, dass du über dich selber bestimmen kannst, da drinnen musst du über jeden pups Rechenschaft ablegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nm187
14.10.2016, 23:24

Hast du Erfahrungen? Wenn ja, könnte ich ein paar hören? Interessiert mich :)

0
Kommentar von gartenkrot
15.10.2016, 00:20

ein bekannter von mir war mal drin, das hat ihn geprägt. Hat seine Strafe nicht gezahlt und musste sie absitzen. Es wird einen alles abgenommen, man muss arbeiten um wenigstens Nescafe, Tabak oder Zucker zu haben. Rasierwasser ist kostbar und Besuch ist selten. Kontakt nach aussen geht nur über Brief, und eine Briefmarke in der Woche. Die Post wird selbstverständlich gelesen und kontrolliert.

0

Nein. Ein Gefängnis ist kein Hotel. Und so billig ist die Unterbringung der Häftlinge auch nicht, dass man sich  unschuldig dort einsperren lassen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Justizvollzugsanstalten sind auch ohne solch blödsinnigen Aktionen hoffnungslos überfüllt.

Wie kommst du auf die Idee, dich ein Jahr kostenlos "durchfüttern" lassen zu können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rehkitz89
14.10.2016, 22:25

Genial :D

0

Vielleicht, wenn du dir das leisten kannst :-) Nein im ernst. Das geht nicht. Eine Haftzeit ist auch mit hohen Kosten verbunden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie geil,... Hobbys gibt's... ?!? 

Falls du keinen Platz in der staatlichen Psychofolter-Anstalt findest kann ich dir ein Jahr in meinem Keller anbieten: schalldicht, 24/7 Flutlicht und Beschallung mit "Stille Nacht, heilige Nacht", inklusive erweiterte Verhöre, Exkrementenverkostung, Amonjak-Stimmungsaufheller sowie Sonntäglicher Autokanibalismus. Gegen Aufpreis erhältst du nach dem Jahr deine ganz persönliche DVD, mit allen Höhepunkten. Die kannst du irgendwann deinen Enkeln zeigen, die das dann vielleicht auch mal probieren wollen... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, das ist ja natürlich nicht Sinn der Sache.

Außerdem ist Knast so teuer wie ein gutes Hotel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Jahr lang kostenlos Kost und Logis bekommt man nicht so einfach.
Die Antwort heißt ganz klar: "Nein".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Auch wenn du es freiwillig machst, das Einsperren Unschuldiger würde mit den Art. 1 uns 2 GG kollidieren. Damit ist es für den Staat verboten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wer bezahlt Dein kostenloses "Hotel"? Ein Jahr lang gratis durchfüttern lassen, keine Miete zahlen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gegenfrage,wieso willst du freiwillig ins gefängnis gehen,zumal das eh nicht möglich ist,da mußt du schon ein verbrechen begehen das du da rein "darfst"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö. Und in Großstädten kannst du ja mal versuchen, nen Beamten zu beleidigen oder den CDU Abgeordneten zu ohrfeigen oder fünnefmal Schwarzfahren oder bei Feinkost ALDI nen Sack Kartoffeln oder ne Pulle Wodka zu stehlen, aber bis de in Knast dürfst, dett dauert. Erst brummen se dir ne Geldstrafe auf. Sagste du hast nüscht, ich armer Mann, denn bieten se dir Arbeit statt Strafe, also aufm Friedhof Laubfegen. Erst wenn denn gar nicht mitwirkst, an deiner charakterlichen Besserung, dann holen se dir ab, morgens um 4h, und setzen dich rein, in die gute Stube, ist aber keine Einzelzelle, sondern da teilste die Luft mit drei andern Bösewichten und musste dir erst mal unterwerfen, als Neuer. Na dann viel Spass ey.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell' doch was an ;)

Nein Ernsthaft:

Was sind deine Beweggruende?

Warum willst du dich denn einsperren lassen. Handelt es sich um ein 'Selbstexperiment', willst du ein Buch darueber schreiben oder willst du einfach nur wissen wie es im Gefaengnis zugeht?

Ich denke es ist koennte moeglich sein soetwas zu realisieren wenn das Projekt bzw. der Grund 'wichtig' genug ist. Z.B. wenn du bei der Kripo arbeitest und beauftragt wirst 'undercover' Ermittlungen im Gefaengnis durchzufuehren.

Einfach so aus Spass wird es, denke ich, nicht moeglich sein.

Ich hoffe du bekommst noch ein paar Antworten von jemanden der sich genau damit auskennt aber ich denke du wuerdest es den Experten in dem Thema einfacher machen wenn du deine Beweggruende erlaeuterst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Sei lieber froh, dass du nicht ins Gefängnis musst und kannst.

Wenn du aber wirklich den "Flair" eines Gefängnisses erleben möchtest, empfehle ich dir Übernachtungen in Knast-Hotels.

z.B. hier http://www.hotel-fronfeste.de/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unschuldig geht das nicht Da musst du schon wen für killen oder so (ist die Schule so schlimm?)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aus dem grund weil das Gefängnis kein Hotel ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch ins Kloster ,das geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Überwintern? Weil du keine Wohnung hast? Keine Arbeit? Kein Geld für Verpflegung? Reichen die Straftäter auf Staatskosten nicht schon?

Nein. Sicher nicht.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
15.10.2016, 13:58

dazu gibt es einen alten Spielfilm mit Jean Gabin. Es geht um einen  franz. Clochard, der versucht, über den Winter in den Knast zu kommen. Allerdings ist er so ein netter Kerl, dass er richtige Straftaten auch nicht begehen mag. Nur kleinere Sachen, die ihn aber partout nicht in den Knast bringen.

0

ja klar. du weißt gar nicht, wie viele menschen im Gefängnis unschuldig sind und erst dort kriminell werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?