Darf ich mich auf das one-party consent law berufen (Telefonaufzeichnung)?

1 Antwort

LOL - Gute Frage. Ich würde jetzt vermuten, dass Du dann zwar "legal" aufzeichnen dürftest, die Aufnahmen aber bei einer Gerichtsverhandlung in Deutschland nicht als "Beweis" gültig wären.

Du brauchst für die Aufzeichnung in Texas zwar nicht die Zustimmung aller Teilnehmer, allerdings könntest Du auch in Deutschland alles aufnehmen ohne Zustimmung. Beides wäre wegen "der Freiheit des Wortes" nicht rechtsverbindlich in meinen Augen.

Bin aber kein Jurist, hoffe mal einer weiß die richtige Antwort.

Ok, danke.

0

Was möchtest Du wissen?