Darf ich meiner weiblichen Katze einen männlichen Namen geben?

11 Antworten

Nein, der Katze ist es sicher egal.

Allerdings ist es einfach etwas komisch, wenn du mit der Katze mal zum Tierarzt musst und sie einen eindeutig männlichen Namen hat.

Aber ansonsten macht das auf keinen Fall etwas aus.

Du darfst deiner Katze einen männlichen Namen geben - es gibt kein Gesetz, dass das verbietet. Deiner Katze ist das aber ohnehin egal.

Jedoch hören Katzen besser auf kurze Namen, die mit Vokal enden.

Wenn ich deine neueste Frage lese, das du deine Katze vegetarisch ernähren willst, weil dir das Futter zu teuer ist, gibst du sie am besten in gute Hände , wo sie artgerecht gehalten wird, du planst ja auch ihr die Krallen ziehen zu lassen.

Du kannst deiner Katze den Namen geben den du willst der Katze ist es komplett egal wie sie heißt du kannst deine Katze auch Kartoffelsack nennen das ist ihr völlig egal also gib ihr den namen den du willst

Du kannst die Katze auch "Schreibtisch" nennen, das ist der völlig egal.

Was möchtest Du wissen?