Darf ich meiner Schwester jeden Monat 1000€ überweisen ohne das sie Schwierigkeiten bekommt?

12 Antworten

Wenn Du jegliche Nachfrage ausschließen willst,dem politischen Zeitgeist ja Opportunismus etwas entgegen setzen möchtest,den gläsernen Menschen als schrecklich und unfrei und undemokratisch ansiehst,zieh die Flocken am Automat und übergebe in Bar.Ein mal kannst ja auch eine andere Summe machen,mal etwas mehr,mal weniger,oder auf mehrere Male.Man sollte aus grundsätzlichen Erwägungen eine größere Barsumme zu Hause haben,sofern es sicher verwahrt ist.Auch ein Bankfach lohnt oftmals.Beste Grüße

Dass eine Bank deshalb anruft, sehr ungewöhnlich.

Die Banken schreiben in solchen Fällen, wenn solch ein Verdacht im Raum steht,  Briefe. Sie rufen aber deswegen nicht an um das zu klären.

Was sein könnte, dass du angerufen wirst, wegen einer Terminvereinbarung in der örtl. Zweigstelle der Bank.

Gehe zu deiner Bank und kläre das.

Denn das ist schon sehr merkwürdig das Ganze.

5

der Kundenberater ist ein Schulfreund von mir...Daher hat er angerufen-er spricht von Lohn und zusatzeinnahmen für meine Schwester...die bei solch einer Häufigkeit als Lohn anzusehen ist usw... ich kenne mich hier gar nicht aus

1
29
@mario05037

Völlig richtig! Sandkastenfreunde reagieren intuitiv lieb als wäret Ihr noch Kinder! Es ist sehr berechtigt.Es gibt noch ganz andere Hintergründe,die allerdings nicht offen publiziert werden,noch nicht.

0
31
@mario05037

Es sind Zusatzeinnahmen, ja, na und? (Lohn nennt man es, wenn eine Leistung erfolgt ist, dann müssten darauf Sozialabgaben gezahlt werden). Meine Mutter hat mir, als sie noch lebte, auch regelmäßig Geld überwiesen. Das ist nicht illegal.

0

Wenn du beispielsweise deine Einkünfte nicht glaubhaft durch einen Anstellungsvertrag (Gehalt) oder durch eine selbständige Tätigkeit (Firma) nachweisen kannst oder wenn auf deinem Bankkonto viele Bargeldeinzahlungen erfolgen, dann kommen Banken zu der Vermutung, dass es sich um Schwarzgeld handeln könnte, es also kriminellen Ursprungs sein könnte.

Wenn du deiner Schwester also monatlich € 1000 überweist und sie dir das Geld in Bar zurückgibt, dann wäre es Geldwäsche. Auch, wenn sie es für sich selbst ausgibt, wäre es Geldwäsche, denn das kriminell erworbene Geld wäre in den normalen Umlauf gebracht worden.

Banken sind gesetzlich verpflichtet, solchen Angelegenheiten nachzugehen. Nicht nur wegen einer möglichen Steuerhinterziehung, sondern auch, weil Drogen- und andere mafiöse Strukturen, Terrororganisatonen etc. versuchen, ihr Schwarzgeld in den "normalen Geldumlauf" zu bringen und es somit zu waschen.

Informiere dich mal im Internet über "Geldwäsche".

29

Aber es gibt Menschen die jahrelang unter verschiedener Identität sich Sozialleistungen erschleichen,und wenn das nun immer mehr und immer häufiger mal rauskommt,sind das Einzelfälle? Was läuft da falsch.Meine Bank nimmt sich das Recht heraus,meine Bankausgänge und Kontobewegungen zu klassifizieren und einzuteilen in Ausgabengruppen und Zurordnungen,die ich nicht einmal korrigieren kann? Leute wacht auf.Das Bargeld soll abgeschafft werden,um Stasi 2.0 einführen zu können.

0
31
@jerkfun

Tja, wenn sich die Schwester des Fragestellers Sozialleistungen erschleicht, ist das zwar zu kritisieren, hat aber mit Geldwäsche nichts zu tun.

0
31

Wenn du deiner Schwester also monatlich € 1000 überweist und sie dir das Geld in Bar zurückgibt, dann wäre es Geldwäsche.

Habt Ihr denn alle bei Breaking Bad nicht aufgepasst? seufz Geldwäsche könnte es sein, wenn er das Geld bar übergibt und sie zahlt es ein.

0

Reicht nur das Verwendungszweck um von einem Konto auf das andere zu überweisen?

Habe heute Beim Automaten versucht das geld auf einem anderen Konto zu überweisen. Da kamm Verwendungszweck 1 und Verwendungszweck 2 beim ersten habe ich alles stehen lassen und beim 2ten dann den Verwendungszweck eingegeben. Ist das Geld jz überwiesen? (Ist vllt ne dumme Frage aber es ist mein erstes mal das ich Geld überweise)

...zur Frage

Immernoch Strom nicht überwiesen?

Hallo, ich wollte heute Stromgeld überweisen aber im Internet steht das man am 31 und am 1 kein Geld überweisen kann stimmt das? also es sind Bankfreietage. Was soll ich jetzt machen ? Ist es schlimm wenn ich am 2 das Geld überweise?

LG

...zur Frage

Wie viel kostet ein Kleinpferd (shetty) im monat?

Hallo. Meine beste freundin und ich wollen meiner kleinen schwester ein shetty kaufen. Wie viel kostet ein shetty im monat so ca.? LG

...zur Frage

Was bin ich für sie, sie für mich?

Meine Mutter hat eine Schwester. Sie wiederum einen Sohn der eine Tochter hat. Das ist eine Süsse. Wie steh ich zu dieser Tochter? Ich (m) hab echt Schwierigkeiten (selbst mit google) das rauszubekommen.

...zur Frage

Darf der Betreuer nach dem Tot der betreuten Person noch Geld vom Konto abheben?

Hallo in die Runde, es dreht sich wieder um meine verstorbenen Schwester und ihrem Betreuer. Ich habe vom Gericht ein Schreiben bekommen das dem Betreuer noch 360,00 Euro von meiner Schwester zustehen. Diese 360,00 Euro hat er dann einen Monat nach dem Tot meiner Schwester sich von ihrem Konto abgebucht. Durfte er das und was kann ich gegen ihm unternehmen da keine Zusammenarbeit möglich war.

Gruß Maxyma

...zur Frage

Wo kann man in Groser menge Bitcoins kaufen?

mein onkel möchte für 10000-20000 euro bitcoins kaufen aber er meinte das er so summen nicht überweisen möchte wegen geldwäsche o.ä kann man sich bei sowas auch privat treffen ? eben hand auf hand ? er meinte eben das ab 3000 euro irgendwas eingeschaltet wird und kontrolliert wird wegen geldwäsche und sowas. weis da jemand was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?