Darf ich meiner Katze ein rohes Ei geben?

5 Antworten

Ich hab meiner Katze - so lange ich sie hatte - ab und zu mal ein rohes Eigelb (also kein ganzes Ei) auf´s Nassfutter gegeben. Ein mal in ein bis zwei Wochen. Ich hätte ihr das öfter gegeben, weil ihr das schmeckte. Aber ich wußte von Anfang an, dass man das nicht zu oft machen soll.

Hei. Habe gelesen, rohes Ei verursacht bei Katzen Biotin-MANGEL und eine Vitamin-A-Vergiftung, die u.a. zu Haarausfall und Hautausschlag führt.

Warum willst du das denn?Ich habe seit Jahrzehnten Katzen und die würden gar kein Rohes Ei fressen.Mir ist ja auch schon mal hin und wieder eins runtergefallen,hat die gar nicht interessiert!Du kannst ihnen für ein Glänzendes Fell schon mal einen Tropfen Öl übers Futter geben,ist aber heutzutage bei den gängigen Katzenfutter nicht mehr nötig!

Notwendig ist es nicht, aber ein feines Leckerchen für die Tiere. Von meinen insgesammt 17 Katzen im laufe meines Lebens hat es nur 1 nicht gefressen.

0

Mit oder ohne Schale? XD

ansonsten klar... Katzen wissen, was sie vertragen... ich benutze meine auch immer dazu, um herauszufinden, ob gewisse Dinge noch genießbar sind.

Hallo,klar kannst du das mein Katerchen bekommt das auch mal so alle 2-3 wochen! aber zu oft solltest du das nicht machen!!

Was möchtest Du wissen?