Darf ich meinen Kieferorthopäden wegen Verletzung anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen Joline2903,

ich muss dir wohl mitteilen, dass du ein ganz falsches Bild hast. Der Zahnschmelz wird lediglich poliert, nicht komplett abgetragen!

Keine Angst, der ist also noch da. Er MUSS die Zähne so gründlich reinigen!

Die Schmerzen sind übrigens total normal. Die hat jeder nach dem Einsetzen der Spange. Die kommen auch immer wieder, nachdem du einen neuen Draht eingesetzt bekommen hast. :)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das man den Zahnschmelz nicht wieder "aufbauen" kann wäre mir neu. Gibt mehrere Mthoden afür. Spezielle Zahnpasten, Fluorid, Kalzium, Tablette etc...Eigentlich solltest du das wissen, wenn deine Mum Zanhärztin ist.

Aber wie dem auch sei, als Beweis dafür, das dein Kieferorthopäde "geschlampt" hat, brauchst du früher oder später eine zweite Meinung von einem anderen Kieferorthopäden, oder Zahnarzt. Wenn dieser deine Vermutung bestätigt, lohnt sich die Anzeige auch. Desweiteren tun die Zähne nach dem polieren (ähnlich wie beim bleachen) ein paar Tage weh, was völlig normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Zahnarzt
(Auch wenn deine Mutter Zahnärztin ist, geh zu ihr in die Praxis) Hauptsache jemand mit Fachwissen schaut da drüber die wissen auch was du machen kannst es gibt Möglichkeiten

Zu der frage
Ja du könntest ihn anzeigen dafür müsstest du einen Anwalt aufsuchen und dem Alles erzählen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?