Darf ich meinen Hund jeden Tag baden aber nur mit lauwarmen wasser und mit shampoo wenn noetig? Weil er immer Floehe hat und die muss ich weg bekommen?

9 Antworten

Wenn dein Hund Flöhe hat solltest du zu einem TA gehen und das behandeln lassen (es gibt unter anderem Tabletten die dafür sorgen das sich die Flöhe vergiften wenn sie zubeißen)

Außerdem musst du die ganze Wohnung sehr gründlich reinigen (ein Dampfreiniger bietet sich an, der kocht alles auch gleich und der heiße Dampf geht in jede Ritze), alle Textilien so heiß wie möglich waschen oder einfrieren wenn sie nicht waschbar sind und Umgebungsspray benutzen.

Es gibt sehr feine Kämme mit denen du den Flohkot auskämmen kannst, die Tierchen selber wirst du eher selten erwischen weil sie ziemlich flink sind. So lange er Flöhe hat kannst du alle 2-3 Tage waschen aber das sollte sich innerhalb von maximal 2 Wochen erledigt haben.
Weil du Vielleicht ein paar Eier etc. übersehen haben könntest solletst du aber mindestens 3 Monate deine Wohnung regelmäßig sehr gründlich reinigen und auch weiterhin das Fell kontrollieren ob da Flohkot ist.

wenn der Hund immer wieder Flöhe hat, leigt das Problem in der Wohnung ....

dann nützt auch tägliches Hundebaden nichts

https://www.seresto.de/de/floehe/was-tun-gegen-floehe/

Behandlung der Umgebung:

Hygienemaßnahmen im Haushalt sind bei der Behandlung eines Flohbefalls wichtig und können dabei helfen, Floheier,- larven und -puppen aus der Wohnung zu entfernen.

Für alle Räume, zu denen Ihr Hund Zutritt hat, gilt:

  • Staubsaugen Sie regelmäßig und gründlich und/oder wischen und putzen Sie Böden und Liegeflächen des Hundes, wenn möglich nass. Achten Sie besonders auf schwer zugängliche und geschützte Bereiche wie Ecken oder Treppenabsätze
  • Nach dem Staubsaugen den Beutel stets gut verschlossen im Hausmüll entsorgen.
  • Nach dem Nassreinigen alles gut abtrocknen: Denn Restfeuchte schafft ideale Lebensbedingungen für Flöhe.
  • Schlafplätze und Lieblingsdecken des Hundes bei 60° C waschen.
  • Zusätzlich kann die Reinigung mit einem Dampfstrahlgerät Floheier,-larven und -puppen deutlich reduzieren. Die Temperatur des Dampfes sollte beim Auftreffen auf die zu reinigende Oberfläche mindestens 65°C betragen.
  • Für empfindliche Oberflächen, die nicht wie oben beschrieben behandelt werden können, stehen insektizide Sprays oder Vernebler (Fogger) zur Verfügung. Richtig angewendet, können sie den Flohnachwuchs deutlich verringern.

Wie oft meinen Hund (Prager Rattler) optimalerweise waschen? Wieso sind immer wieder Floehe aufs Fell wenn ich mit meiner Hand drüber gehe obwohl ich das Mittel (Flohspray auf dem steht alle 4 Wochen verwenden) ihm verabreicht hab?? Geht die Wirkung weg durchs Waschen?? Shampoo verwenden wenn er verschmtutz ist?? Wie oft die Wohnung von Floehen befreien und wie machen am besten?? Wie oft mit dem Hund zum Tierarzt gehen?? Wie oft Pfoten waschen also mit lauwarmen Wasser?? Ich lasse ihn immer auf mein Bett, also wie oft wäre optimal gut? Bitte beantworte alle Fragen ;) Ich habe meinen Hund seit ein paar Tagen.

0
@Looool122222

Und außerdem hat er Schuppen, woran kanns liegen, weil ich ihn immer gewaschen hab??

0
@Looool122222

steht doch alles da .... die Flöhe / Floheier müssen natürlich auch uhd vor allem in der Wohnung entfernt werden ....

0
@frodobeutlin100

Ja aber die anderen Fragen hast du nicht bewantrotet ;) Mach ma pls ich hab ihn incht so lange

0

Flöhe kiegst du mit Baden nicht weg. Und dem Hund schadet die dauernde Wascherei auch.

Flöhe leben zu zu 10% am Hund, die Eier und die Larven und die satten Flöhe sind in der ganzen Wohnung, und bevorzugt auf den Liege- und Schlafplätzen des Hundes.

Stimmt...musst alles waschen(90 Grad).

Da musst auch diese Flohbombe wo es beim Fressnapf zünden und 3 Std. die Wohnung verlassen. Hab da bekannten. Bohh viel Spass das ist eine Menge arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?