Darf ich meinem Untermieter fristlos kündigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Sache hast bereits den ersten gravierenden Fehler begangen indem Du auf die Kautionsnichtzahlung nicht reagiert hast. Nach Rechtslage und so wie sich, aus Deinen Schilderungen zu entnehmen, möglicherweise hast Du sehr sehr schlechte Karten. Selbst ich, ich kenne mich im Mietrecht bestens aus, kann die einschlägigen §§ ff im BGB lesen und umsetzen, käme hier ohne Anwalt nicht zu einem kurzfristigen Erfolg. Das läuft u.U. auf eine Räumungsklage hinaus. Sowas dauert schnell mal 1 bis 11/2 Jahre. Aber Vorsicht, von wegen Schloss austauschen, eigenständig Wohnung räumen usw. und Du selbst hast Dich strafbar gemacht.

Ich glaube das geht nur wenn er die Miete nachweislich nicht bezahlt hat oder grundlos kürzt. So etwas müsste er ja vorher mit dir absprechen, wenn Mängel (kein Warmwasser, wenn it angemietet und ähnliches) entstehen und so weiter..... Wenn er auf deine Mahnungen nicht reagiert musst du die nächst höhere Instanz einschalten (Rechtsanwalt, Klage etc.) Lass dir lieber von einem Rechtsgelehrten helfen. Da bist du auch auf der sicheren Seite.

(wenn er wirklich die Miete nicht gezahlt hat, hast du das Recht ihn anzuzeigen und das Schloss auszuwechseln und sein Hab und Gut zum Kostenausgleich verscheuern. Aber wie gesagt, frag lieber noch mal einen, der sich mit der Gesetzeslage auskennt)

jockl 07.05.2010, 23:24

Du schreibst dass Du Dich nicht auskennst und gibst trotzdem gesetzwidrige Auskünfte. VORSICHT - lese meine Antwort.

0

Der Anruf auf dem AB reicht nicht aus.#

Hier muss wegen des Mietrückstandes und wegen der verspäteten Mietzahlungen eine Abmahnung erfolgen mit der Androhung, dass im Wiederholungsfall gekündigt wird.

Wegen der fehlenden Kaution hättest Du schon längst einen Mahnbescheid erlassen können. Ob dies im Mai noch viel Sinn hat, wenn der Mieter im Juni auszieht, ist zu überlegen.

Rufe bitte aber vorher beim zuständigen Amtsgericht an und frage dort nach , ob Dein Mieter als Schuldner eingetragen ist. Du erspartst Dir sonst mögliche Kosten, die Du nie mehr erstattet bekommst.

Kannst Pech haben, und es ist ein Mietnomade....

So wie ich im TV schon gesehen hab, haste da wenig Chancen....

Was möchtest Du wissen?