Darf ich meine Torte verkaufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo willst du sie denn verkaufen? Und, ist es eine einmalige Sache oder willst du das regelmäßig (geschäftlich) machen?

Wenn du nichts selber herstellst (also nur Fertigprodukte verwendest), brauchst du schonmal keinen Meisterbrief.

Wenn du eine Torte machst und diese z.b. auf einem Gemeindefest verkaufen willst, brauchst du auch keinen Gewerbeschein und niemand wird prüfen, ob deine Küche den Vorgaben entspricht.

kannst du, du hast paar Voraussetzungen zu erfüllen

Gewerbeschein - Gewinnerzielungsabsicht

Lebensmittel da gibt´s nen Lehrgang beim Gesundheitsamt

deine Küche muss den Vorschriften entsprechen - Edelstahl usw. ; das darfst nicht für private Zwecke verwenden

Schauen wir mal...

  • Konditoreiprodukte außer Haus verkaufen ohne Meisterbrief
  • keine den Vorschriften entsprechende Küche
  • kein Gewerbeschein
  • keine Hygieneschulung

...stell dir ein großes Neon-Schild vor, auf dem in allen Farben des Regenbogens ein fettes NEIN leuchtet. Dazu Warn-Sirenen und ein Shia Labeouf, der "Just don't do it!" schreit.

Woher ich das weiß:Beruf – Konditorin

Ach ja und die Kühlkette unterbrichst du natürlich auch noch, wenn du deine Kaufland-Torte (oh Gott, wer kommt bitte auf die Idee eine Supermarkt-Torte weiter zu verkaufen?!) nach Hause schleppst.

Wenn da irgendwas passiert weil...

  • du nicht hygienisch gearbeitet hast
  • Kaufland Mist gebaut hat
  • dir jemand einfach nur was böses will

...dann hast du ganz schnell eine Klage am Hals.

1

Da du als privatperson sicher nicht alle Lebensmittelvorschriften erfüllst sage ich mal nein.

Nein, ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?