Darf ich meine Haare waschen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich denke Du warst ja wahrscheinlich im Krankenhaus weil es geblutet hat - Oder? Im Fall Sie Gewebekleber verwendet haben statt zu nähen, vorausgesetzt die Wunde war so groß, dass man dies musste, dann darfst Du Dir NICHT die Haare waschen, da dieser Kleber wasserlöslich ist!

Ansonsten wäre ein Anruf dort wohl am Besten um sicherzugehen was genau gemacht wurde.

Doch, auch geklebte Wunden dürfen mittlerweile gewaschen werden.

Der Kleber löst sich nicht von Wasser, dieser fällt automatisch Stück für Stück ab. Da kann nichts passieren. ;)

LG DerLuke!

0
@DerLuke

Ja, ich weiß, jedoch gibt es immer noch Ausnahmen... ....erst wieder erlebt... keine Ahnung ob da noch Resbestände aufgebraucht werden etc. Und da dies ja früher immer so war und niemand hier darauf hingewiesen hatte, war ich lieber vorsichtig. Lieben Dank aber für den guten Hinweis.

0

Wenn du genäht worden wärst hättest du das sicher gemerkt oder man hätte es dir gesagt. Denke schon das du dir deine Haare waschen kannst...Vielleicht solltest du dir einen 2ten suchen, der dir dabei hilft. Gute Besserung!

na wenn die wunde nicht offen ist sollte das eig. kein problem sein..am besten lässt du ertsmal klare wasser drüber laufen dann merkst du es ja ,benutz am besten ein harmloses Shampoo zB. kindershampoo oder eins ohne parfüm...gute besserug ;)

Also ich würde sagen dass du sie dir mit kaltem Wasser ausspülen kannst ....Mit Shampoo ist das so eine Sache vielleicht ein kleines bisschen aber nicht viel .....! Gute Besserung ..

Hi - ja du kannst dir deine Haare waschen.

Ist kein Problem. Die betroffene Stelle nicht mit übermäßig viel Schaum beanspruchen und nicht wie wirld drüber rubbeln und Vorsicht beim Föhnen/Abtrocknen.

Kann sein, wenn was offen war, das es ein bisschen blutig ist - aber das ist normal. Wenn du die Stelle nicht beanspruchst, kann nichts passieren.

LG DerLuke!

P.S. ist auch kein Problem wenn was genäht oder getackert wurde. Das macht nichts!

frag doch einfach mal nen Arzt ansonsten würde ich vielleicht überm waschbecken waschen und wenns geht die stelle vom shampoo verschonen.

Ich meine die mussen dir doch gesagt haben ob die genaht haben und fuhlen sowieso. Wenn dir nicht schwindelig ist, kannst du dir schon die Haare waschen , aber setz dich dabei hin. Ansonsten ruf da mal an.

Wie soll man sich beim Haare waschen hinsetzen?:D

0

Ruf den Arzt an und erzähl ihm wwas passiert ist und fragst ihn ob du dir deine Haare waschen darfst. Gute Besserung :)

Wenn dort keine offene Wunde ist, darfst du das. Ansonsten kommt es auf den Verheilstatus an. Wenn es noch relativ offen ist, dann besser nicht. Hat es denn geblutet?

Ja, aber nicht viel ...

0

Ja, aber nicht viel ...

0
@Loani

Okay, wenn es nicht mehr offen ist, ist das kein Problem ;)

0

Ja du kannst dir die haare waschen wenn keine Narbe,Pflaster oder ähnliches da ist

du müsstest es ja mitbekommen haben wenn sie was genäht hätten oder warst du nicht bei Bewusstsein?

Ne, ich war nicht beim bewusstsein.. desswegen ja. Die haben zwar gesagt die haben was gepflastert, aber man kann da nichts sehn :o

0
@Loani

Ruf doch einfach an und frag nach,die geben dir bestimmt Auskunft. Gute Besserung auf jeden Fall.Lg

0

Hm, schwierige Frage.. Ich glaub, ich würds einfach mal ausprobieren, aber halt sehr vorsichtig und mit wenig Shampoo. Im Zweifelsfall einfach mal nen Arzt fragen ;)

Wenn da keine Wunde ist, die versorgt wurde - was soll Wasser dann anrichten?

es gibt trockenshampoos, sind war nicht das allerbeste aber für den notfall geht es

Was hältst du davon einfach noch mal dort an zu rufen und nach zu fragen? Dir wird bestimmt keiner am Telefon den Kopf ab reißen! ;-)

Was möchtest Du wissen?