Darf ich meine Flyer austeilen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde auch bei einer Verteilung in einer Fussgängerzone vorher lieber mal beim Ordnungsamt fragen, da es nunmal so ist ist das bei der Verteilung von Flyern viele auch einfach weggeschmissen werden - das sehen nicht alle Kommunen so locker.

Generell würde ich einfach in Geschäften, wo sich Kunden oft etwas länger an einer Stelle aufhalten Fragen. Es bringt nicht sich einen Flyerständer zu kaufen und den dann bei (extremes Beispiel) bei Aldi direkt an die Kasse zu stellen. Dort zahlen die Kunden und sich weg. Aber wenn Du vielleicht den Prospektständer an einem Imbiss / Würstude etc. aufstellen kannst verweilen die Leute länger dort und lesen den vielleicht ach wenn Sie auf die Bestellung warten.

Werbung verteilen ist echt manchaml sehr schwierig und muss genau von der Örtlichkeit und der "Kundschaft" die Du damit ansprechen willst abhängig gemacht werden.

Wir hatten gerade für einen Tierschutzverein was ähnliches und sind zu den Geschäften gleich mit einem Prospekthalter gefüllt mit Flyern gegangen. Vorteil ist das der Ladeninhaber nicht schon genervt ist weil Du die Dinger einfach auf eienn Tisch legst und das immer unordentlich aussieht.

Wir haben uns bei acrylhaus.com welche ausgesucht, da dort auch zu unterschiedlichen Formaten viel auswahl war, aber es gibt ja zig Anbieter auf dem Markt. Musst einfach mal schauen aber das hat bei uns gut funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mich vorher erkundigen, ob es gestattet ist. Also z.B in den Laden gehen, und fragen, ob man an dessen Schaufenster etwas hängen darf usw.

Leuten im vorbeigehen einen Flyer in Hand drücken, sollte problemlos gehen, solange sie sich nicht belästigt fühlen, nicht gestört werden usw


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?