Darf ich meine Einzugsermächtigung dem Fitnesscenter entziehen obwohl der Vertrag noch läuft (Ausbleibende Kündigungsbestätigung trotz 3facher Anforderung)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde jetzt schon die Einzugsermächtigung entziehen und die Beiträge überweisen, bis zum Ende der Vertragslaufzeit. Dann merken die dort, dass es dir mit der Kündigung ernst ist. Hoffentlich hast du die Kündigung per Einschreiben abgeschickt, so dass du einen Nachweis darüber hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von veryz
02.07.2015, 10:24

Jupp, per Einschreiben, das wurde dann nicht von der Post abgeholt. Dann persönlich vorbei gebracht, vorher das Originalkuvert kopiert, vom Chef quittieren lassen. Dann bisher 5 Emails. Bisher bekomme ich nicht mal eine Antwort.

0

Ich würde die Einzugsermächtigung ab dem Zeitpunkt des Vertragsende entziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis der Vertrag wirklich beendet ist, also der letzte Betrag eingezogen, würde ich das nicht machen. Dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Du musst deinen Beitrag dann eben "normal" oder per Dauerauftrag überweisen, kannst aber sicher sein, dass nichts ohne dein Wissen abgebucht wird. Sag auch deiner Bank Bescheid - die wissen sonst von nichts und buchen weiter, wenn das Studio es fordert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?