Darf ich meine eigne selbstgemachten Stofftiere eine Marke geben und verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dafür musst du beim Bürgerbüro deiner Stadt ein Gewerbe anmelden. Das geht ganz einfach, man muss nur ein Formblatt ausfüllen. Dann bekommst du einen Gewerbeschein und darfst deine Stofftiere verkaufen. Solange du kaum Umsatz damit machst (weniger als 17.500 EUR im Jahr), musst du dich auch nicht um Umsatzsteuer und so kümmern.

Mit der Marke ist es komplizierter. Die meisten guten Namen sind ja schon irgendwo geschützt. Du musst dich genau erkundigen, ob der Name, den du als Marke verwenden willst, noch nicht markenrechtlich geschützt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
09.12.2015, 01:14

Danke sehr :) 

0

nicht schlecht und ist auch echt eine gute idee ^^ wie das geht weiß ich nicht aber wenn die tiere nicht nachgemacht sind von irgendwem anders der sie vorher gemacht hat dann darfst du sicher eine marke benutzen die du dir selber erstellt hast denke ich mal 
wenn ich falsch liege dann sagt es mir :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
07.12.2015, 00:28

Ich konnte es nicht mehr ertragen, was mit denen armen Tieren geschehen, deswegen möchte ich etwas dagegen tun.Auch wenn es nur wenigen gibt :/

Muss erst mit meinen Eltern darüber sprechen und mit meinem Freund, weil er sich aus kennt mit Geschäften machen.

Ich lerne auch eine Ausbildung als Mediengestalterin :) würde die Sache vereinfachen Plakaten herzustellen und so.

1

Was möchtest Du wissen?