Darf ich meine Ausweiß kopieren als Altersnachweiß?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo yufka2002,

erst einmal was das kopieren des Ausweises angeht.

Hier führen einige User an, dass das Kopieren grundsätzlich verboten ist. Das stimmt so nicht ganz.

Das Gesetz erfasst nur das Verbot, dass Dritte Personen keine Kopie des Ausweises anfertigen dürfen und auch nicht von Dir verlangen dürfen,  ihnen den Personalausweis zu überlassen.

Für Dich selber darfst Du durchaus eine Kopie erstellen.

Aber nun zu Deiner eigentlichen Frage.

Mit 13 bist Du noch gar nicht verpflichtet einen Personalausweis zu besitzen, die Verpflichtung besteht erst ab dem 16 Lebensjahr.

Folglich kann man Dir auch keinen Strick daraus drehen, wenn keinen Personalausweis dabei hast.

Dementsprechend muss das Verkehrsunternehmen auch ein anderes Dokument anerkennen mit dem sich feststellen lässt, dass Du die Person bist, die namentlich auf dem Ticket eingetragen ist. Die Krankenversicherungskarte mit Lichtbild oder ein Schülerausweis mit Lichtbild sollte hier langen.

Allerdings, wenn Du schon im Besitz eines Personalausweises bist, würde  diesen auch im Original mitführen.

Unter Umständen kann Dir das eine polizeiliche Identitätsfeststellung ersparen, wenn Zweifel aufkommen, dass die vorgelegten Dokumente echt sind, bzw. der Verdacht besteht, dass diese gefälscht sind.

Du darfst nie vergessen, dass ein Personalausweis diverse Sicherheitsmerkmale hat, die ein Fälschen erschweren.

Dagegen kann man:

  •  eine Kopie vom Ausweis oder
  • den Schülerausweis oder
  • die krankenversicherungskarte

leicht fälschen. Deshalb rate ich wie gesagt immer dazu den Personalausweis im Original mitzuführen.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es reicht, eine Kopie dabei zu haben. Kannst bei einer Kontrolle ja freundlich erklären, dass du Angst hast, ihn zu verlieren. Es kann aber sein, dass du das Original innerhalb einer bestimmter Frist vorzeigen musst, aber das ist ja ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf jeden Fall deinen Ausweis mitnehmen, sonst könntest du Schwierigkeiten bekommen. Einen Ausweis mitzuführen ist immer gut, da du dich ausweisen kannst und die Krankenkassenkarte ist kein staatliches Dokument.

Die Kontrolleur wird wahrscheinlich einen Ausweis verlangen, also nimm diesen lieber in original mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausweiskopie muss der Kontrolleur nicht akzeptieren. Und um das auszuprobieren willst du den Perso tatsächlich zu Hause lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hier schon gesagt wurde, sollte man seinen Ausweis immer mitführen, sonst kann es teuer werden. Ich sehe ehrlich auch keinen Vorteil, welchen das kopieren bringen soll, ist im Scheckkartenformat, kann daher jeder mit sich führen, ohne das sein Gewicht einen Schächeanfall verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
exxonvaldez 05.05.2016, 11:44

sollte man seinen Ausweis immer mitführen, sonst kann es teuer werden

Es gibt keine Verpflichtung seinen Ausweis immer bei sich zu führen. Demzufolge gibt es auch keine Strafen.

1
Echo51 05.05.2016, 12:11
@exxonvaldez

Allso ich habe gehört, das dies bis zu 150 €n kosten kann, war allerdings auf der Ausländerbehörde, kann sein, das se bei Deutschen tatsächlich straffrei ist, dennoch ist es nicht falsch,den Ausweis möglichst immer bei sich zu haben, und zwar das Original, und keine Kopie.

0

Streng genommen darfst du deinen Ausweis nicht kopieren (§ 14 PAuswG).

Die Krankenkassenkarte wird reichen müssen. (Und warum sollte sie nicht?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
iTzJoBu 12.05.2016, 21:10

Wenn er die Kopie als Kopie kennzeichnet indem er z.B. erst den Ausweiß einscannt und in Paint Kopie quer über den Ausweiß "malt" ist es erlaubt! Aber ansonsten nicht du hast nicht ganz unrecht. ;)

0

Was möchtest Du wissen?