darf ich mein Taschenmesser führen oder nicht

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du aus einem Holunder / Holler -Ast eine Flöte damit basteln kannst , darfst das Messer sicher tragen . So ein Taschenmesser hat früher jeder Junge dabei gehabt .

PatrickLassan 10.06.2014, 16:34

Das war früher. Mittlerweile denken die meisten beim Begriff 'Messer' sofort an Waffe und nicht an Werkzeug.Traurig aber wahr.

0

Ich habe mal gegoogelt. und anscheinend handelt es sich doch um ein einhändig zu öffnendes, feststellbares Klappmesser. Es fällt somit unter das Führungsverbot nach § 42a Waffengesetz.

http://www.der-messershop.ch/print_product_info.php?products_id=1947

zilchler1337 10.06.2014, 15:09

Bin ich mir ja nicht so sicher einhandmesser muss ja nicht unbedingt heißen dass es mit einer hand geöffnet werden kann auserdem habe ich irgendwo mal gelesen das die definition eines zwei hand zu offnendem messer besagt dass keine spezielle vorrichtung dafür vorhanden ist. Klar lasst es sich mit gewalt mit einer hand öffnen.

0
PatrickLassan 10.06.2014, 16:31
@zilchler1337
einhandmesser muss ja nicht unbedingt heißen dass es mit einer hand geöffnet werden kann

Doch, genau das heißt es.

Ist das Messer aus dem Link denn das Messer, das du meinst? Es wird dort ausdrücklich als Einhandmesser bezeichnet.

2

Also ich habe jetzt die feder des messers so gebogen dass die einhand Öffnung für mich jetzt überhaupt nicht mehr möglich ist. Frage ist jetzt nur noch wegen der Länge. Danke habt mir bis jetzt echt geholfen

PatrickLassan 11.06.2014, 06:37

Wegen der Klingenlänge musst du dir keine Gedanken machen, die ist lediglich bei Springmessern (verboten bei mehr als 85 mm Klingenlänge) und bei feststehenden Messern (Führungsverbot ab 12 cm) von Belang.

ich habe jetzt die feder des messers so gebogen dass die einhand Öffnung für mich jetzt überhaupt nicht mehr möglich ist.

Ich dachte, das Messer hätte einen Liner Lock. Welche Feder meinst du, und wieso kann man nach dem Verbiegen das Messer nicht mehr einhändig öffnen?

0

Wenn du es nur zweihädnig öffnen kannst, dann darfst du es führen.

ja darfst du aber nimm es nicht zu einer party oder einer anderen veranstaltung mit (solange die klinge nicht über 10 cm ist ,ist alles gut)

PatrickLassan 10.06.2014, 14:36
solange die klinge nicht über 10 cm ist

Kannst du mir bitte mal den § im Waffengesetz zeigen, in dem etwas über diese Klingenlänge steht?

2

Ich glaub schon du solltest nur niemanden damit drohen oda ritzen usw. okay? Sonst hat so gut wie jeda ain taschenmesser ;)

Frag am besten die Polizei.

xXBlackgirlXx 10.06.2014, 14:32

Is doch unnötig. Ich geh zur Polizei und frag nach nem Taschenmesser oda?

0

Du kannst Messer, Pistole, ...zwar inoffiziell mit dir führen, aber nicht erwischen lassen bzw. benützen!

xXBlackgirlXx 10.06.2014, 14:32

das ist richtig!

1
PatrickLassan 10.06.2014, 14:38
@xXBlackgirlXx

Das ist falsch. Richtig ist, dass man zum Führen einer Schusswaffe einen Waffenschein benötigt. Falsch ist, dass man Messer nicht führen darf. Es gibt zwar seit 2008 ein Führungsverbot für bestimmte Messer, aber längst nicht für alle.

1
tuannga210311 10.06.2014, 15:20
@PatrickLassan

Nochmals, so lang niemand weiß, was du unter deiner Jacke versteckst, bist du sauber! Dumm ist nur, wenn man dich mit den verbotenen Sachen erwischt!

0
PatrickLassan 10.06.2014, 16:33
@tuannga210311

Ja, das ist wirklich dumm. Während das Führen eines Messers, das unter das Führungsverbot fällt, nur eine Ordnungswidrigkeit ist, die aber immerhin mit einem Bußgeld bis zu 10.000 € belegt werden kann, ist das Führen einer Schusswaffe ohne Erlaubnis eine Straftat, für die es Haft- oder Geldstrafen gibt.

0

Wenn es ein mit einer Hand zu öffnen ist nicht !

Taschenmesser dürfen mit geführt werden. Die fallen nicht unter das Waffengesetz.

Was möchtest Du wissen?