Darf ich mein Haus in jeder Farbe streichen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

das kommt auf die Gemeinde an. In vielen Gemeinden ist die Fasadenfarbe nur begrenzt frei wählbar. Oftmals muß man sich nach der Nachbarschaft richten. Das gleiche gilt auch für die Farbe der Dachbedeckung

Also grundlegend nicht. Aber es wäre durchaus sinnvoll, vielleicht eine Farbe zu nehmen die irgendwie ins Bild passt, sich zumindest nicht mit einer nebenanstehenden Hausfarbe beisst, sonst beissen dich die Nachbarn;)Vielleicht etwas übertrieben, aber der Harmonie wegen könnt ihr vorbildhaft euren Nachbarn Bescheid geben, was ihr für ein Farbe nehmt und wenn sie etwas dagegen haben sollen sie es sagen BEVOR die Farbe dran ist. Aber mal ehrlich... wenn sich die Nachbarn da einmischen - hast Du die falschen Nachabrn (oder die falsche Farbe).

wenn es freistehend ist kannst du streichen wie du es möchtest, im reienhaus sieht es weniger gut aus, wenn es verschiedene grundfarben hat, leichte noancen finde ich nicht störend

Deine Nachbarn nicht, aber die Bauaufsichtsbehörde. - Das ist leider kein Spaß; zum Teil sind die SEHR streng.

ja stimmt so ähnlich kenn ich das auch. in einem ortsteil bei uns (aber nur dort) schreibt einem die gemeinde vor, welche farbe das dach haben darf und welche nicht. sehr sympatisch ist das nicht und einen sinn sehe ich auch nicht.

0
@SirPedta

man möchte damit ein einheitliches Erscheinungsbild für das Wohngebiet schaffen. Damit soll vermieden werden daß der Ort wie die Villa Kunterbunt aussieht und sich in die Landschaft einfügt. Ob es immer sinnvoll ist, kann man natürlich darüber streiten

0

die farbe ist allein deine sache. nur wenn es bauliche veränderungen gibt, die den nachbarn benachteiligen, dann hat der nachbar ein einspruchrecht.

das stimmt nicht immer. Das kommt auf die Gemeinde an

0

Es gibt Menschen, die haben ihr Haus, in den Vereinsfarben Ihres lieblings Fußballclubs gestrichen.

ist aber nicht überall erlaubt

0
@Mismid

Ich habe nicht geschrieben, dass es erlaubt ist. Ich sagte nur "Es gibt Menschen...."

0
@skywalker66

es kann aber sein daß es erlaubt ist - nur eben nicht überall

0

Frag mal bei der Baubehörde. Es gibt Straßenzüge, da dürfen nur gelbe Häuser mit roten Pfannen stehen. Aber wenn es da keine Auflagen gibt, kannst Du dein Haus auch lila streichen. L.G.

Die Farbe muss zu der Umgebung der anderen Häuser passen, also wenn überwiegend rote Häuser da stehen auf gar keinen Fall was anderes streichen...

mit deinem eigenen haus kannst du auch einen dicken popo beim sch..... aufmalen, wenn es dir gefällt.ggggg

im Haus ja, aber nicht immer die Farbe des Aussenanstriches

0

wenns dein eigen ist dann ja

Wenn es dein eigenes Haus ist, kannst du es Streichen wie du willst.

Nein nicht immer

0
@Mismid

Stimmt,wenn es nicht ins Bild passt...L.G.

0
@baer1

es gibt in vielen Wohngebieten Vorschriften im Bebaungsplan der jweiligen Gemeinden, die nicht nur die bauweise (1, 1,5, 2-stöckig, Firstrichtung, Art der Heizung usw.) vorschreiben sondern auch die Dacheindeckung (Farbe, matt/glänzend) und den Fasadenanstrich auf 2-3 Farben begrenzen

0

Was möchtest Du wissen?