darf ich mein Behindertengeld besitzen?

3 Antworten

Behindertengeld kenne ich nicht, es gibt Pflegegeld, aber nur wenn du eine Pflegestufe hast. Ohne die genauen Umstände zu kennen, kann man dir kaum helfen.

Man kann hier nicht einschätzen:

welche Behinderung hast du

welche Pflegestufe

bekommst du zusätzlich irgendeine Form der Sozialhilfe

welche Leistungen beziehst du und wie werden diese abgerechnet.

Ach jetzt verstehe ich, vollen zugriff wirst Du wohl erst mit 18 Jahren bekommen. So lange Du in einem Heim lebst wird Dir wohl immer was abgezogen werden.

Alles gute!

Bekommst Du kein Taschengeld?

doch aber mit meinem behindigeld kann ich einfacher leben

0

Flöhe ohne Tier mit Baby ardap fogger?

Achtung langer Text aber brauche Rat :(

Hallo erstmal :)

Wir hatten vor ca 2 Monaten eine Katze zur kurzzeitiger Pflege in der Wohnung. Leider habe ich erst nach 1 Woche flöhe entdeckt und war sofort beim Tierarzt. Die Katze wurde behandelt. Ich habe jeden tag bis zur kleinsten Schlitz gesaugt alles bei 60° gewaschen. Das bis heute noch. Die Katze mussten wir vor 3 Wochen wieder abgeben.. wollten nicht bis flöhe weg sind aber war eben zur Pflege da. Seit 3 tagen habe ich flohbisse abbekommen. Anscheinend sind Eier die ich nicht einsaugen konnte geschlüpft und da kein Wirt mehr existiert sind wir die Opfer! Wir haben 2 Kleinkinder und einen 2 Wochen altes Säugling. IM Schlafzimmer und Wohnzimmer haben wir einen TeppichBoden

Ich habe nun ardap fogger bestellt, da ich wirklich keinen anderen Ausweg mehr sehe. Ich bin schon Profi geworden dank Google und ohne wirt wird es wirklich nicht ohne Chemie funktionieren diese Biester weg zubekommen. Wie soll ich voran gehen? Ich habe vor morgen früh um 7 zu foggern alle Türen auf in jeden Raum eine aufstellen. Nach 2 Stunden wieder heim Fenster auf und wieder für 2 Stunden raus. Danach ?? Nach hause mit Säugling? Die Kinder können bei Oma bleiben aber den kleinen muss ich stillen der muss bei mir bleiben. Was alles putzen ? Was alles wischen waschen ? Kleiderschränke ? Ich hatte vor erst alles von den Kindern zuwaschen ..wieder bei 60° ? Babybett wie sauber machen ? Matratze ? Unsere Kleiderschränke ? Die Katze war nicht im Kleiderschrank aber trotzdem können flöhe auch da gewesen sein ? Und der fogger Nebel ? Küche ? Kühlschrank ? Lebensmittel in schränKen ? Geschirr ?

So viele fragen und im Netz finde ich einfach nicht die passenden antworten auf meine Situation.. Ich hoffe jemand hilft mir weiter.. hab schon genug Tierärzte genervt.. Aber keine richtige Hilfe bekommen. Übertreibe ich ? Ich bedanke mich schonmal für antworten :)

...zur Frage

Hilfe zum Thema betreuer und Pflegegeld?

ich hoffe jemand hier kennt sich gut aus, mein Opa 87 Jahre, ist mit seiner jetzigen Frau 25 Jahre verheiratet und bisher hat sie ihn zuhause gepflegt und bekommt auch immer noch das pflegegeld für ihn..jetzt war sie 4 Wochen selbst auf kur und hat die Pflege eigentlich vorübergehend an ein altenheim übergeben wo er stationar aufgenommen wurde, dort arbeitet auch die Tochter der ehefrau und verkündet nun, dass die Frau die Wohnung schon gekündigt hat (Mietvertrag lief nur auf sie,) und dass sie bei ihren Kindern wohnen bleibt und von Opa nichts mehr wissen will! hat aber Zugriff auf all seine Konten .. opa möchte nach Hause welches leider nicht gegeben ist. die Frau ist nicht zu sprechen und nun sagt das Heim, die Kinder (3)sollen die Anträge zum betreuer stellen und ihn zu sich bzw um ein heimplatz kummern! die Frau hat aber Opa in dieses Heim eingeliefert und nicht wieder abgeholt .. er wird dort sozusagen gegen seinen Willen festgehalten da keiner für die Betreuung dort unterschrieben hat... können wir seine Frau rechtlich irgendwie belangen? sie kann doch nicht Rente u. pflegegeld kassieren wollen, Scheidung kommt für sie auch nicht in Frage und einfach weg bleiben ??

Opa leider leider auch an demenz und versteht nicht warum seine Frau ihn nicht wieder abholt und versucht die ganze Zeit aus dem Heim weg zu laufe

...zur Frage

Hallo, Mein Vater 71 schwer Krank verschenkt sein gesamtes Vermögen nach und nach an seine Lebensgefährtin. was kann ich rechtlich tun?

Die Lebensgefährtin meines Vaters macht Druck ohne ende um an das Vermögen meines Vaters zu Lebenszeiten zu kommen. Ich bin der einzige Sohn. Ich habe mein Vater mehrmals darauf hingewiesen das er sein Geld zusammen halten soll falls es aus gesundheitlichen Gründen zur Pflege in einem Heim kommt. Mein Vater hat nur eine kleine Rente von ca. 800 €. Hier müsste selbst mit Pflegestufe 3 ein großer Teil von mir übernommen werden. Ich habe eine Firma und mehrere bezahlte Immobilien und bin somit für den Elternunterhalt meines Vaters verantwortlich. Meine Befürchtung ist, daß meine Vater kein Geld mehr hat wenn es zur Pflege kommt und die Lebensgefährtin sich vorher alles unter den Nagel reißt. Mein Vater hat mir 2010 eine Willenserklärung zukommen lassen wovon die Lebensgefährtin nichts weis. Er hat in seiner Willenserklärung festgelegt das im Falle einer Pflege seine zwei Konten und seine Antiquitätensammlung für ihn verwendet werden sollen, ich denke das zeigt schon das die Lebensgefährtin hier Druck ausübt. Jetzt habe ich erfahren, daß ein Konto schon gekündigt wurde und das Geld verschwunden ist. Ich bin über jede Antwort dankbar wie ich mich jetzt verhalten soll. Zumal ich auch nicht mehr normal mit meinem Vater reden kann. Es ist jetzt sogar soweit das Telefongespräche mit mir und meinem Vater von seiner Lebensgefährtin aufgenommen werden und mir unterstellt wird das ich an das Geld meines Vaters zu lebzeiten ran will. Und man kann es nicht glauben, jetzt habe ich auch noch ein Testament bekommen wonach ich komplett enterbt wurde, incl. Pflichtteilentzug.

...zur Frage

was soll man tun wenn Antidepressiva nichts nützen

Mein Freund ist durch schwere Depression vor über einem Jahr vom Kurator in ein Pflege heim gesteckt worden er bekommt nur tapletten die nützen nichts was können wir tun der Kurator ist dagegen das er bei mir wohnt

...zur Frage

Geschwister verklagen - Pflege Mutter?

Guten Morgen,

meine mutter 50 Jahre alt ist seit kurzem Schwer pflegebedürftig. Mein Vater ist schon früh verstorben.

Ich bin gelernte Pflegefachkraft und versorge meine Mutter bei mir im Haus rund um die Uhr, da mein Mann selbständig ist, habe ich mich entschlossen meine Mutter zu pflegen, ein Platz in heim kommt für mich nicht in frage, das möchte ich nicht und habe ich meiner Mutter versprochen.

Meine Schwester ( Bachelor Business Adminstration und eine gut bezahle stelle bei der deutschen Bank) und mein Bruder ( Master Wirtschaftmathe) eine Stelle beim Finanzamt, wollen nicht zahlen.

Ich bitte Sie, für unsere Mutter die uns ihr ganzes Leben versorgt hat um einen kleine Betrag, sie weigern sich.

Kann ich meine Geschwister verklagen? Habe noch keine Gelder beantragt, aber sehe es nicht mehr ein, dass die sich ein sch* drum kümmern.

Sie drohen mir mit Anwälten, wenn ich Gelder beantrage, weil sie genau wissen das sie dann zahlen müssen. Das Einkommen von meiner Schwester ( Single) muss im Bereich von 5-7 tausend Euro brutto liegen. Von meinem Bruder 4-5 tausend Ca.

Wie kriege ich es hin, dass sie schnell zahlen müssen, oder soll ich einfach Gelder beantragen und den Rest klärt die Behörde, die sehen ja dann was meine lieben Geschwister verdienen.

Danke für die Hilfe

Mit freundlichen Grüßen

Ich


...zur Frage

Eltern geben mir kein Geld - was kann ich tun?

Da ich in meiner Ausbildung momentan noch kein Geld verdiene bin ich auf Taschengeld von meinen Eltern angewiesen, diese wollen mir aber keines mehr geben ohne sinnvolle Begründung.

Da ich aber 0€ von ihnen bekomme kann ich mir gar nichts mehr kaufen, ich habe oft nicht mal 2€ für ein Bus Ticket und fahre deswegen öfters schwarz, ich kann mir meistens nicht mal was zu essen kaufen und mit Freunden etwas unternehmen geht sowieso nicht.

Es fällt anderen sogar auf, dass ich nie Geld habe und ich möchte mir auch von niemandem etwas leihen..

Ich schäme mich einfach so extrem dafür, dass ich nie Geld habe, obwohl meine Eltern beide arbeiten gehen und mehr als genug verdienen, was man auch daran sieht dass sie sich selbst ständig neue Sachen kaufen

Kann ich dagegen etwas unternehmen? Bzw hat man rechtlich Anspruch auf Taschengeld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?