Darf ich mein 3 Anhalb Jahres kaninchen schwängern lassen oder iSt das schon zu alt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

nein, solltest Du nicht.

Denn,

  1. Es ist zu alt ; ab 3-4 Jahren beginnt das Becken zu verknöchern, weshalb der Nachwuchs nicht geboren werden kann und somit ein Kaiserschnitt notwendig wäre
  2. Du hast keine Ahnung davon, also Genetik etc. und die wahrscheinlichkeit da da kranke, tote, behinderte Tiere bei rauskommen ist groß. Auch kann das Muttertier dabei sterben.
  3. Es gibt genug heimatlose Kaninchen, da musst Du nicht noch welche dazu setzen!

Es lässt sich vermuten das Du ein unkastriertes Männchen hast? Wenn ja, bitte umgehend kastrieren und nach einer 6 Wöchigen Kastrationsfrist mit anderen Kaninchen vergesellschaften, da es Tierquälerei ist unkastrieres Männchen zu halten (Leided unter Vermehrungstrieb und Einzelhaltung)

Gruß

Die Geburt wird für ein Kaninchen im hohen alter anatomisch schwerer. Weswegen sie mit 4 bis 5 Jahren nicht mehr Träge werden sollten. Ich denke wenn dein Kaninchen fit ist kannst du sie gut ein letztes mal paaren. Danach/Später würde ich nicht mehr, oder wenn das Kaninchen Alterserscheinungen oder Gesundheitsprobleme hat, ebenfalls nicht.

"Ich denke wenn dein Kaninchen fit ist kannst du sie gut ein letztes mal paaren. "

Falsch: Sie ist zu alt, sie hat keine Ahnung davon, und NIEMAND braucht weiteren Kaninchennachwuchs da es zu hauf welche gibt... -.-

0

Was möchtest Du wissen?