Darf ich Marder und amerikanischen Nerz fangen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht ganz so einfach, denn erstens unterliegt der Steinmarder wie der amer. Nerz ( der in fast allen Bundesländern) dem Jagdrecht. Es gibt Einzelausnahmen, die man beantragen kann, diese Wildtiere auf Privatgrund (befriedeten Bezirk) zu fangen, aber das ist nicht einfach zu handhaben. Normalerweise ist auch hier der Jagdpächter zuständig, der zu seinem gültigen Jagdschein auch die Fallenjagd-Prüfung abgelegt haben muß. Da momentan Schonzeit ist auf Marder ist, wird es also schwierig werden. Auswildern (irgendwo in der Prärie aussetzen) von gefangenen Wildtieren ist unter Umständen verboten, manchmal mit Genehmigung des Jagdpächters gestattet.

Klartext: Den zuständigen Jagdpächter (nicht irgendein Jäger) um Hilfe bitten.

http://www.landesforsten.de/Marder-Waschbaer-Fuchs-und-Wildschwein.1287.0.html

Vielen Dank für den Stern : )

0

Ja, du kannst dich mit diesem Problem an den zuständigen Jagdpächter wenden, der wird dir helfen können. Denn ein Jäger darf diese Lebendfallen aufstellen, du aber nicht. Ich weiß, dass Marder eine Menge Schaden anrichten können und das wissen auch die Jäger bei euch und werden dir sicher gerne helfen.

Leider weiß man vorher nicht, was nachher womöglich in der Falle sitzt - auch wenn man das Tier dann einfach wieder rauslassen würde, ist es dem " Normalbürger " nicht gestattet, Fallen aufzustellen - mal abgesehen von Mausefallen oder Rattenfallen - da dies dem Jagdrecht unterliegt. Sprich einfach mal mit dem zuständigen Jagdpächter darüber - oftmals stellen die auch vorübergehend mal eine Falle zur Verfügung und kümmern sich dann um mögliche Gefangene.

Wie vertreibt man oder fängt man einen Marder?

Wir brauchen dringend Hilfe! Wir haben einen Marder und wissen nicht wie wir ihn fangen oder vertreiben sollen ! Habt ihr irgendwelche Tipps oder so?

Danke schonmal im voraus!

Asco24

...zur Frage

Krebse in Deutschland fangen?

Hi Community.

Ich mache gerade meinen Angelschein und weiß auch dass der einheimische Edelkrebs streng geschützt ist, der amerikanische Flusskrebs aber nicht da er in Deutschland zu einer riesigen Plage geworden ist.

Meine Frage: Darf man den amerikanischen Flusskrebs fangen ?

Ich höre immer andere Meinungen. Der eine sagt "Ja aber du darfst sie nur angeln" - das ist quasi unmöglich. Der andere sagt "Darfst du, du musst ihn aber waidgerecht mit einer Krebsreuse fangen".

Also was ist nun richtig ? Ich möchte mich auf keinen Fall strafbar machen und meinen Angelschein direkt wieder verlieren.

...zur Frage

marder umsiedeln

Hallo,

ich habe wahrscheinlich einen Marder in meinen Garten, der auch meine Terasse regelmäßig verschmutzt. Der Kot läßt sich leider - wenn überhaupt - nur sehr schwer entfernen. Hierzu 2 Fragen: 1. wer kennt ein gutes Mittel (Marder)Kotflecken von hellen Granitsteinen zu entfernen? (Grabreiniger funktioniert nicht!). 2. Darf man die Marder mit Fallen fangen? Wie kann man die gefangenen Tiere dann "umsiedeln"? Ich denke an Durchlauffallen. Aber wo kann mam die Tiere freilassen, daß Sie nicht mehr zurück kommen und auch am Freilassungsort artgerecht leben können, ohne daß sie weiteren Schaden anrichten?

...zur Frage

Marder Lebendfalle 28 x 28 cm oder 15 x 19 cm?

Hat jemand Erfahrung mit Marder Lebendfallen? Die gängigsten auf dem Markt sind 28 x 28 cm 110cm lang oder 15 x 19 cm 110cm lang ( B x H x L ). Möchte das Tier fangen und weit weg wieder aussetzen. BItte um Ratschläge. Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?