Darf ich Leute in der Öffentlichkeit aufnehmen(Video aufnehmen)?

5 Antworten

den menschen selbst darf man nicht mit absicht oder vorsatz ungefragt photographieren.

nur wenn er umgebungsbedingt mit auf dem photo ist. wie wenn man den kölner dom photographiert und menschen mit drauf sind darf man es.

auch bäume oder sonstige gegenstände photographieren zu wollen reicht aus

Darf man einfach so Firmennamen angeben bei LinkedIn oder Xing?

Wie ist das rechtlich geregelt, wenn man im Internet einfach seine ehemalige Position in einer Firma angibt, wie lange man dort gearbeitet hat und weitere Details? Mir erscheint das etwas fragwürdig, dass man einfach so solche Angaben der anonymen Öffentlichkeit zur Verfügung stellt...

...zur Frage

Rechtliche Lage bei Privataufnahmen von Promis?

Ich recherchiere gerade für ein Buch und habe derzeit ein Problem, bei dem ich keine vernünftige Antwort finde. In einem Teil des Buches geht es um einen Prominenten (fiktiv, aber die rechtliche Lage möchte ich trotzdem realistisch behalten) der in der Öffentlichkeit beim Sex erwischt und gefilmt wurde. Die Filmaufnahmen sind nun an die Presse verkauft worden. Ist das rechtlich überhaupt möglich? Könnte der Promi mit einem Anwalt dagegen angehen und die Presse bzw den Filmenden verklagen oder zumindest bewirken, dass das Video gelöscht wird? Oder haben Promis da sozusagen "Pech gehabt" weil sie Personen des öffentlichen Lebens sind, es in der Öffentlichkeit war (also nicht in der eigenen Wohnung/Haus/Grundstück) und damit das Recht am eigenen Bild nicht mehr so greift, wie bei Privatpersonen?

...zur Frage

Youtube Video runterladen und in Facebook hochladen

Hallo ich wollte fragen wie das Rechtlich ist Wenn ich von Personen ein lustiges Video in Youtube runterlade es dann in Facebook hochlade und poste. Kann mir rechtlich was passieren?

lg

...zur Frage

Wie transparent sollten Personen sein, die sich selbst vermarkten (Coaches, Redner, Youtuber)?

Unternehmen sollen so transparent wie möglich sein. Dadurch fördern sie das Vertrauen ihrer Kunden. Sie treten jedoch im Namen der Firma auf, gehen damit kein allzu hohes Risiko ein.

Doch wie schaut das bei Privatpersonen aus, die sich vermarkten? Ob Motivationsredner, Coach oder Youtuber - alle diese Personen des öffentlichen Lebens haben mit Self Marketing, der Selbstmarketing, zu tun.

An die Self Marketer: Wie viel gebt ihr der Öffentlichkeit Preis? Was denkt ihr, möchten Kunden gerne erfahren? Stellt es ein Sicherheitsrisiko für euch dar?

An die, die mit Selfmarketern zu tun haben: Wie viel persönliche Informationen erwartet ihr? Wo seht ihr Grenzen in der Veröffentlichung intimer Informationen?

Wie transparent muss eine Person sein, um glaubwürdig zu wirken?

...zur Frage

PowerPoint Präsentation mit Ausschnitten aus Youtube Videos?

Hallo zusammen,

ich bin absoluter Laie was Videobearbeitung angeht. Ich habe aber folgendes Ziel: Ein Video aufzeichnen, bei dem ich eine PowerPoint Präsentation moderiere mit einzelnen Ausschnitten aus Youtube Videos (ohne Ton). Mein Gesicht möchte ich auch ein paar Male einblenden. Die Präsentation darf maximal 50MB groß sein. Also ist die Aufzeichnungsqualität nicht wichtig. Im Notfall komprimiere ich das Video dann einfach. Es handelt sich um eine wissenschaftliche Arbeit für die Uni.

Mit PowerPoint kenne ich mich aus, jedoch überhaupt nicht mit Videobearbeitung.

Meine Fragen:

1. Welches Programm empfiehlt ihr mir für das Aufnehmen des Videos?

2. Wie füge ich bei der Aufnahme des Videos mein Gesicht ab und zu ein (Kein Livestream, alles offline)?

3. Wie kann ich einzelne Ausschnitte aus einem Youtube Video ausschneiden und in meine Präsentation einfügen (ohne Ton)?

5. Unter diese Videos möchte ich kurz die Quelle einblenden, also z.B Mustermann (2005) oder URL. Muss ich dafür das Video bearbeiten oder welche Möglichkeit gibt es?

Platzhalter, falls neue Fragen bei der Arbeit aufkommen

Würde mich über Hilfe freuen!

...zur Frage

Darf ich fremde Personen in der Öffentlichkeit fotografieren und filmen, wenn diese Aufnahmen nicht veröffentlicht werden?

Ich habe im Internet gelesen, dass in Deutschland laut dem Gesetz "Recht am eigenen Bild" nur die Aufnahmen von Personen in der Öffentlichkeit geregelt ist. Wie sieht es dann aus mit Aufnahmen aus, die nicht veröffentlicht werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?