Darf ich Kopfwehtabletten in die Schule mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Soweit ich mich erinnern kann, war das bei unseren Lehrern damals kein Problem,wenn man bei Kopfweh mal eine Aspirin genommen hat. Frag doch einfach deine Lehrer, wenn du das nächste mal Kopfweh hast.Da du das anscheinend regelmäßig hast,würde ich vielleicht auch mal nach der Ursache dafür suchen(Brille,Fehlhaltung...)

Bevor du ständig Tabletten nimmst, geh erst mal zum Arzt. Das ist nicht normal täglich Kopfschmerzen zu haben und wenn du ständig Tabletten einnimmst, sind vielleicht die Kopfschmerzen weg, dafür hast du einen kaputten Magen oder andere Nebenwirkungen!

Viel trinken hilft auch und mach Sport dann gehen Verspannungen weg, von sowas können deine Kopfschmerzen auch kommen.. Also raus gehen und nicht die ganze Zeit vorm PC!!

0

Natürlich darfst Du sie mitnehmen. Du solltest aber mal beim Arzt den Grund für Deine Kopfschmerzen klären lassen.

Darfst du.100%ig.Meine Tochter nimmt immer Magentabletten mit und da hat auch noch keiner was gesagt.

Solange du sie nicht verkaufst...

Lass sie in deiner Schultasche, nimm welche, wenn du sie brauchst und preis sie nicht an.

natürlich ist es erlaubt.

Wieso sollte man sowas nicht dürfen? Klar darfst du das

DH

0
@fcbayern

Nein, das stimmt nicht. Man muss explizit nachfragen, ob man Medikamente mitnehmen darf.

0

Auch von mir DH. Ich hieß in der Schule auch "die wandelnde Apotheke", weil ich für jedes Zipperlein stets was dabei hatte. Wer sich von meinen Mitschülern nicht ganz wohl fühlte, wurde umgehend von mir versorgt...

0

mitnehmen schon, nur nicht portionsweise am schulhof verkaufen :-)

Türlich darf man das

bei uns ist es erlaubt

hängt von der Schule ab.

Kann der Lehrer die behalten ???

0

frag doch einfach mal den Direx

0

Was möchtest Du wissen?