darf ich kirchlich heitaten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du und dein Mann nie kirchlich geheiratet habt, könnt ihr einander kirchlich heiraten.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omikron
02.12.2015, 16:24

Das denken viele, stimmt so aber nicht.

0

Wenn du damals deinen ersten Mann ohne kirchliche Dispens (das ist auch möglich)  nur standesamtlich  geheiratet hast, war deine Ehe nach Kirchenrecht ungültig.
Deshalb ist es meines Wissens auch möglich, kirchlich zu heiraten und damit eine sakramentale Ehe zu schließen. Am besten du setzt dich mit dem zuständigen Pfarrer in Verbindung und besprichst das mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsabellaM32
09.12.2015, 13:13

Mein ex war erst katolisch - kirchlich verheiratet.Dann kamm die scheidung.Später ist er aus der Kirsche  ausgetretet.Und  dann haben wir standesamtlich heheiratet... Ich weiß kompliziert....

0

Ich empfehle, auf jeden Fall Kontakt mit einem Pfarrer aufzunehmen und die Situation genau anzuschauen.

Von der Ferne würde ich - ohne Gewähr - sagen, du kannst kirchlich heiraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Rechtskräftig geschieden bist, und noch NIE Kirchlich verheiratet warst, kannst und darfst du beides.
Hätte dir aber auch jeder Pfarrer sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omikron
02.12.2015, 16:24

Das denken viele, stimmt aber so nicht.

0
Kommentar von aribaole
02.12.2015, 16:50

Stimmt doch so. Solange jemand getauft ist, und nie kirchlich verheiratet war (Ausnahme Tod des Ehepartners), darf der/die jenige auch kirchlich heiraten. Standesamtlich sieht es ähnlich aus. Nach Rechtskräftiger Scheidung darf man wieder Heiraten!

0

Was möchtest Du wissen?