Darf ich Katzen einfangen und verkaufen?

18 Antworten

Hallo JW,

schlaue Katzenbesitzer lassen ihre Katze chippen. Insbesondere Rasse-Tiere. Dadurch wird beim ersten Tierarztbesuch klar, wem die Katze wirklich gehört.

Katzenjunge bekommt man oft sogar geschenkt, weil es zu viele Katzen gibt und die Tierheime sind voll von Katzen, die gegen eine Schutzgebühr abgegeben werden, darunter auch Rasse-Katzen.

Eine eingefange Katze wird ersteinmal ängstlich oder agressiv reagieren. So eine will keiner von Dir kaufen.

Du weißt nichts über das Tier und seine Bedürfnisse. Die ersten Wochen bei Dir wären Qual und falls das Tier krank ist z.B. Spezialfutter baucht oder Medikamente kann es sogar elend krepieren.

Dem Katzenbesitzer nimmst Du ein Tier weg, dass für ihn vermutlich viel mehr wert ist als Geld. Für viele Katzenbesitzer ist die Katze ein Familienmitglied.

Stell Dir mal vor jemand würde Dir etwas wegnehmen, das Dir persönlich sehr wichtig ist.

LG, Hourriyah

Nein!
Was ist das für eine Frage? 
Auch ohne Halsband, also vermeintliche Streuner, können Katzen einen Besitzer haben. Es ist also erstmals überhaupt nicht auszumachen welche Katze "wild" ist. 

Zum anderen müsstest du, selbst wenn du diesen sagen wir nicht ganz hellen Plan in Angriff nehmen würdest, mit der Katze zum Arzt gehen und sie durchchecken und Impfen lassen. Und die meisten Streuner sind leidergottes krank.

Ich hoffe wirklich, dass diese Frage ganz schnell aus deinem Kopf verschwindet, ohne unverschämt klingen zu wollen.

Nein, damit kannst Du Dich strafbar machen, denn Du weisst ja nicht, ob die Katze nicht nen Besitzer hat.

Ansonsten muss ich mich doch sehr über Deine nicht nur naive, sondern sogar ausgesprochen dumme Frage wundern, denn, was würdest Du sagen, wenn einfach irgend jemand Dein Haustier fangen und verkaufen würde?

Unterlass solchen Blödsinn, denn Du könntest angezeigt werden, vor allem wenn dank nem Chip ein Tierarzt den rechtmässigen Besitzer rausfindet!

ich kann den chip ja entfernen oder deaktivieren lassen

0
@JoWue

Kein Tierarzt würde das machen, und so einfach wie Du es Dir vorstellst, ist es leider auch nicht.

Ich frage mich nur, wie Du eigentlich tickst, womöglich Kindern ihre geliebten Haustiere zu stehlen, nur, weil Du zu doof bist, um Geld zu verdienen. Geh arbeiten, dann gibt es Kohle und Du musst nicht anderen Leuten ihr Eigentum stehlen.

Leider darf ich mich hier nicht so auslassen, wie ich das gerne täte, um Dir zu sagen, was ich von solchen Leuten halte.

1

Was möchtest Du wissen?