Darf ich jetzt schon meine muslimische Freunde ein gesegnetes Bayram wünschen oder muss ich noch warten?

7 Antworten

Wünschen kannst du jedem jederzeit alles, denn gute Wünsche hört jeder gern. Egal ob du jemandem einen schönen Urlaub oder einen erfüllten und befriedigenden Geschlchtsverkehr wünschst, in den allermeisten Fällen sind solche Glückwünsche sehr willkommen, denn man drückt damit Mitgefühl, Wohlgesonnenheit und Höflichkeit aus. Faustregel: Wenn du dich selbst über eine Glückwunsch-Nachricht freuen würdest, dann werden es ganz sicher auch andere Menschen tun.

Manche Wünsche gelten natürlich im Vorfeld als unschicklich, zum Beispiel gratuliert man ja niemandem im Vorfeld zu einer bestandenen Prüfung oder zum Geburtstag, aber Gratulationen sind etwas anderes, als jemandem einfach nur einen schönen Feiertag zu wünschen. Das kannst du gern sofort tun, außerdem hat das Bayram-Fest ja schon angefangen.

Aber denke auf alle Fälle daran, dass Briefe ins nicht europäische Ausland höher frankiert werden müssen.

Darf man vor Bayram gebet essen?

Dass Bayram eröffnungs gebet ist morgen früh und darf man davor eig was essen? Weil es ist ja noch kein Bayram erst nach dem Gebet

...zur Frage

Muslimisches Äquivalent zu St. Martin?

Bald heißt es ja wieder "An die Laternen!" für die Kinder dieses Landes. Allerdings ist St. Martin ein christlicher Heiliger und ich frage mich (da ich mich mit dem Islam nur grob auskenne), ob es nicht auch eine Person im Islam gibt, die sinnbildlich für das Teilen steht.

Mir ist schon klar, dass Teilen und Nächstenliebe Grundsätze der meisten Religionen sind, aber das sind Konzepte, die Kinder am Besten anhand eines konkreten Beispiels oder Vorbildes begreifen.

Also: Existiert eine gewisse Geschichte im Islam, bei der die Hauptperson aktiv vorzeigt, was es heißt, zu Teilen?

Ich wäre für Antworten dankbar.

...zur Frage

Sitze jeden Freitag alleine zuhause und heule... ich kann nicht mehr.. was mache ich falsch 😭?

Hallo,

Zurzeit fühle ich mich einfach nur deprimiert... 😪

Seit meine erste und letzte Beziehung mit meinem damaligen "Freund" auseinandergebrochen ist ( er hat Schluss gemacht) und er 2 Wochen danach verstorben ist, sitze ich fast jeden Freitag alleine zuhause. Naja, etwa 1-2 leute habe ich zwar schon,welche ich als Freunde bezeichnen könnte. Jedoch hat die eine von denen durch ihre Ausbildung fast nie Zeit. Versteht mich jetzt bitte aber nicht falsch, die Person war mir schon immer sehr wichtig Auch kann ich mit ihr über vieles reden. Auch wenn wir uns dann treffen,haben wir jeden Menge Spaß. Da der andere von den beiden ebenfalls meist recht viel zutun hat und dazu sehr beliebt ist, weshalb er auch seine "besseren" Freunde hat, mit denen er ständig unterwegs ist, sehen wir uns - wenn es hochkommt- vielleicht 1 Mal im Monat. Doch auch da mehr in den Ferien oder we als an Freitagen

Dazu kommt, dass ich das zumindest das Gefühl habe, als würden alle Leute die ich kennen sich von mir distanzieren. Gestern habe ich bspw. einen guten Bekannten von mir auf WhatsApp mit einem "hallo" angeschrieben, woraus zunächst ein ganz 2-min langes Gespräch entstanden ist. Jedenfalls meinte er kurz danach, dass wir uns lange nicht mehr gesehen hätten, worauf ihm ein treffen vorgeschlagen hatte. Als Nächstes haben wir dann besprochen,was wir dann machen könnten. Nachdem dies getan wurde meinte ich: " Welcher Tag würde dir denn am besten passen?" Er: "keine Ahnung" .. Dann ich wieder:" mir würde der Freitag am besten passen.", worauf keine Antwort von ihm kam. Also fragte ich ihn nochmal folgendes: "und bei dir?" Doch auch darauf kam keine Antwort

Dann gibt es noch eine weitere Person, welche ich auf einer Ausstellung kennengelernt habe. Jedenfalls haben wir uns kurz danach innerhalb von einer kurzen Zeit 5-6 mal getroffen, aber uns auch danach öfters geschrieben.. bis sie mich fast mit einem Moslem verkuppelt hatte, welcher mich zuerst verarscht bzw.ausgenutzt und anschließend den Kontakt ohne Grund und Erklärung (lautlos) abgebrochen hat. Als ich sie einige Monate danach anschrieb, kam keine Reaktion,wonach sie mich blockiert hat. Natürlich sprach ich sie drauf an. Naja, drauf meinte sie dann dass ich ihr zu anstrengend sei und wir nix gemeinsam hätten, weshalb sie denn Kontakt erstmal einschlafen lassen wollte. Gleich danach brach ich in Tränen aus und meinte zudem, dass ich solch verhalten extrem kindisch finde,sie dann doch gehen solle und ich nix mehr mit ihr zutun habe wolle 😡😡

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Langsam habe ich so das Gefühl, als wäre ich die einzige, welche mit 20 jeden Freitag nach der Schule/Ausbildung alleine zuhause hockt. Andere die ich kenne gehen feiern, haben Beziehungen, sind mit Freunden unterwegs und machen mit diesen evtl. DVD- Abende.Selbst mein 6-jahre-jüngerer Bruder (14) bleibt Freitags den ganzen Tag mit Kumpels weg,während ich allein sitze und somit kein Vorbild für ihn bin. Ich könnte sterben

Wie seht ihr aber das ganze?

...zur Frage

Wann ist jetzt genau Zuckerfest?

Also meine Freunde und Familie sind sich jetzt immernoch überhaupt nicht sicher wann genau Zuckerfest ist... Und die eine hälfte behauptet es ist morgen am Dienstag und die andere hälfte meint jetzt es ist aber am Mittwoch weil ja Dienstag im fastenmonat Ramadan der letzte Tag ist. Und weil wir immernoch nicht zum beschluss gekommen sind wollte ich hier einmal fragen.
Danke nochmal für alle Antworten

-Diana

...zur Frage

1 tag vor Kurban-Bayram (opferfest) wann darf ich anfangen zu fasten und wann aufhören

Also 1 tag vor Bayram ist arafa und wenn man an dem tag fastet, werden die sünden vom letzten und diesem jahr inshallah vergeben. Ich wollte nur wissen wan das fasten anfängt und aufhört ? Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Ab wann kann ich nicht-gefastete Tage nachfasten?

Hallo,

ich habe diesen Monat einen Tag nicht gefastet (bis jetzt). Kann ich dann direkt nach Bayram den einen Tag nachholen?
Man hat mir mal gesagt, dass man wohl 10 Tage nach dem Bayram Fest warten soll, bis man die Tage nachholt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?