Darf ich jemand anderes Auto fahren und bin durch seine Erlaubnis versichert?

9 Antworten

Grundsätzlich ist jeder der das Auto fährt auch Versichert, das ist Gesetzlich verankert. Es können jedoch von der Versicherung Rückwirkend Beiträge u. je nach Versicherung sogar Strafen fällig werden. Im allgemeinen ist das gelegentliche fahren auch von Fahrern über 23 Jahren ohne Eintrag bei der Versicherung erlaubt. Notfälle sind ausgenommen. Die Police lesen hilft....

Grundsätzlich bist Du sauber raus! Die Versicherung greift auf jeden Fall. Allerdings, wenn Dir Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann, darf die Versicherung das Geld von Dir zurückverlangen!

Auch eine Ausschlussklausel wie "fremde Fahrer" oder "Fahrer unter 23" ist im Falle einer solchen Notsituation aufgehoben.

Nein, das stimmt nicht.. Wenn der Inhaber des Autos in seiner Versicherung ausschliesslich sich als Fahrer versichetr hat, ist das auch so.. Du bist nicht automatisch durch seine Erlaubnis versichert..

Doch, ist er. Die Vers. kann dann im Nachhinein eine Vertragsstrafe erheben, aber Versicherungsschutz besteht.

0

Autounfall - welche Versicherung zahlt? (Bin nicht der Halter...)

Hallo,

die Situation ist etwas kompliziert. Ich selber besitze keinen PKW, benutze aber regelmäßig das Auto meiner Mutter und bin dort bei ihrer Versicherung auch mit als Fahrer eingetragen.

Nun habe ich aber einen kleinen Unfall mit dem PKW meines Freundes gehabt.... eigentlich nehme ich an, dass dann dessen Versicherung zahlen müsste, da der Schaden ja mit dem dort versicherten Auto verursacht wurde. Mein Freund ist aber auch nicht selber dort versichert, sondern über seine Schwester! Und - genau wie ich - als Zusatzfahrer eingetragen. Aber eben nur ER und nicht ich.

Welche Versicherung ist nun zuständig? Ist immer das Auto versichert oder der Fahrer?

Vielen Dank!

...zur Frage

Muss ich in der Autoversicherung eingetragen werden?

Hallo ich habe mal eine Frage. Das Auto ist auf meinen Vater versichert. Muss ich eingetragen sein, um es zu fahren? Ich habe mehrmals gelesen, ich muss nicht. Im Falle eines Unfalls übernimmt die Versicherung alle Kosten. Ich muss dann nur noch den Aufpreis Zahlen, als wäre ich mitversichert. Stimmt das? mfg, Andre

...zur Frage

Darf jemand anderes mit meinem auto fahren?

Also ich habe ein Mazda 3 und dieser ist auch auf meinen Namen versichert. Dass ich damit fahren darf ist ja klar. Meine Frage ist nur ob jemand anderes mit meinem Auto fahren darf. Diese Person ist meine Mutter nebenbei gesagt. Sie hat natürlich ihren Führerschein, versichert ist sie aber nicht. Darf sie nun mit meinem Auto fahren? Was passiert wenn sie einen unfall verursacht?

...zur Frage

Auto fahren ohne versicherung fahren?

Hallo,
Was würde passieren wenn ich das auto von mein vater nehmen würde aber das nur für ihn versichert ist und einen unfall bauen würde. Würde trotzdem die versicherung einspringen?

...zur Frage

Darf man uneingetragen Auto fahren?

Ich habe jetzt meinen Führerschein und wollte das Auto meines Vaters fahren. Der meint aber, wenn ich nicht eingetragen bin und einen Unfall baue, haftet die Versicherung nicht. Stimmt das?

...zur Frage

EEs geht um kfz versicherung?

ich habe jetzt versicherung bei direct line gemacht und jetzt habe ich günstiges versicherung gefunden hab jetzt da mein auto versichert. muss ich noch mal zum zulassungsstelle fahren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?