Darf ich jedes Bild aus dem Netz verwenden was ich im Internet und Google angezeigt bekomme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst ein Kunstwerk ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Schöpfers nicht "öffentlich zugänglich" machen. (UrhG §12)

Herunterladen und für den privaten Gebrauch nutzen darfst du es aber. Das ist durch die "Privatkopie"-Regelung in §51 UrhG abgedeckt. Du darfst die Bilder nicht nur auf dem Computer ansehen, sondern sie auch ausdrucken und in deinem Zimmer aufhängen oder an enge Freunde oder Verwandte verschenken.

Eine Ausnahme gibt es: Wenn die Quelle, von der du das Bild hast, sie "offensichtlich rechtswidrig" dort veröffentlicht, dann darfst du sie nicht herunterladen. (Auf der Festplatte speichern und nur im Arbeitsspeicher ansehen werden anders als marcussummer meint, juristisch unterschiedlich bewertet)

"Offensichtlich rechtswidrig" wäre es etwa, wenn komplette Comic-Hefte noch vor der offiziellen Veröffentlichung irgendwo auf einer Website als Bilder einsehbar wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das auf dem Bildschirm angezeigt bekommst, hast du es ja schon runtergeladen, selbst wenn es nur im Arbeitsspeicher ist...

Aber davon abgesehen: Für den privaten Gebrauch, insbesondere zum Anschauen auf dem eigenen Rechner geht das völlig in Ordnung, da es sich um eine Privatkopie handelt, welche du legal (frei verfügbar) im Internet runtergeladen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewSanchez86
21.12.2015, 14:49

Nur weil Google oder die Webseite ein Bild anzeigt, bedeutet es nicht das es "frei verfügbar" ist. Die Formulierung ist unglücklich.

0

Für dich persönlich kannst du es selbstverstädlich verwenden. Allerdings wenn du das Bild anderweitig verwendest, es z.B. in eine Präsentation für Schule oder Arbeit einbaust oder es auf diversen Webseiten postest oder verwendest musst Quellenangaben machen.

Das selbe gilt für Musik. Der einzige Unterschied zur Musik ist, dass YouTube z.B. urheberrechtlichgeschützte Musik sogar sperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasMorus
21.12.2015, 18:13

Das ist nicht ganz korrekt. Privater Gebrauch ist zwar tatsächlich gestattet. Ein Werk darfst du überhaupt nicht "öffentlich zugänglich" machen. Es sei denn du hast die ausdrückliche Genehmigung des Urhebers (oder eines durch den Urheber bevollmächtigten). Eine Quellenangabe alleine würde hier nichts helfen.

0

Für den Privatgebrauch ist das kein Problem. Anders ist es wenn du es auf Instagram, Facebook oder sonst wo postest, dass darfst du nicht. Mittlerweile gibt es Anwälte die sich speziell auf solche Abmahnungen spezialisiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex2070
21.12.2015, 14:29

Jo Danke

0

Ja wenn es nur privatgebrauch ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für deinen eigenen privatgebraucht ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex2070
21.12.2015, 14:08

YaaaaaaY Past

0

Was möchtest Du wissen?