Darf ich in seinem Zimmer schlafen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

arbeite selbst in einem hotel. in der regel wird schon darauf geachtet dass einzelzimmer auch nur von einer person genutzt werden.

besuch ist natürlich kein problem, aber der nachtportier, sofern vorhanden, achtet ebenfalls darauf wer rein und wer auch wieder raus geht. und wenn ein gast eben zu zweit heim kommt und keiner mehr geht, wird einfach ein zuschlag auf das zimmer gebucht. das sind dann je nach hotel wohl 15 bis 30euro für die zweite person.

wenn ihr euch aber sonst generell unauffällig verhaltet könntet ihr genauso gut damit durchkommen ohne dass es jemand bemerkt. wäre halt blöd wenn ihr beim check-out beide da auftaucht ^^ einfach geschickt anstellen, oder einfach bescheid sagen.

aber schlimme dinge werden schon nicht passieren wegen sowas ^^ keine sorge

In nem großen Hotel fällts eh nicht auf, geh halt rein und seid leise, Zimmer durchsuchen darf der Hotelbetreiber so oder so nicht. Falls es auffällt musst du aber nichts desto trotz mit Konsequenzen rechnen.

Aufhalten (also besuchen) schon - schlafen nicht.

Klar darf sie bei ihm übernachten. Was spricht bitte dagegen?

0
@marcelh4004

Er hat einen Vertrag unterschrieben, dass dieses Zimmer von EINER Person (zum schlafen) genutzt wird.

Fragst du jetzt ernsthaft, warum er sich an den Vertrag halten muss?

1

Du kannst ihn dort besuchen, aber nicht übernachten! Oder ihr müßt mehr bezahlen!

Klar, das fragt später eh niemand 😉

Klar darfst du ! Falls er  nur ein Einzelzimmer gebucht hat, würde ich mich an deiner stelle aber nicht so auffällig machen, da die sonst denken, dass er am Preis sparen wollte. 

Was möchtest Du wissen?