Darf ich in Österreich kein F2 an Silvester zünden?

4 Antworten

In Österreich gilt das Pyrotechnikgesetzt 2010. In diesem steht das das abbrennen von F2 Feuerwerk innerhalb eines Ortsgebietes ganzjährig verboten ist. Die Gemeinde , der Bürgermeister , kann vorübergehend das Verbot aufheben. Ob das gemacht wird hängt von der Gemeinde ab. Einfach Mal anrufen und nachfragen hilft und ist ganz leicht.

Und im Umkehrschluss bedeutet das außerhalb des Ortsgebietes( sprich nach der Ortstafel) das Antennen erlaubt ist.

Kleiner Tip. Sollte F2 verboten sein besorg dir T1 Feuerwerk. In dieser Kategorie gibt es auch Recht schöne Sachen und diese sind , Mal abgesehen vom Sicherheitsabstand genehmigungsfrei. Auch innerhalb des Ortsgebietes.

Ich kenne mich mit dem österreichischen Recht nicht wirklich aus und bin auch kein Jurist. Was ich sagen kann, grundsätzlich erlaubt das Bundesrecht das Zünden von F2 Artikeln an Sylvester. Ich weiß aber nicht, inwiefern das österreichische Bundesrecht es den Ländern, Städten und Kommunen erlaubt, etwas zu untersagen. Frage am besten bei der zuständigen Ordnungsbehörde nach, die können dir eine verlässliche Auskunft geben.

Also hier in Deutschland ist Feuerwerk auch in einigen Gebieten sogar an Silvester verboten. In einigen Städten gibt es Zonen, in denen es sogar strafbar ist, Feuerwerk mitzuführen. Das Loslassen des Feuerwerks ist in diesen Zonen noch strenger verboten und wird härter bestraft als das Mitführen.

Man hat schon große Probleme wenn man in so einem Gebiet wohnt und dann mit dem Feuerwerk das Gebiet verlassen muss, um das Feuerwerk zu zünden. Wer dann erwischt wird, kann in Ausnahmefällen aber die Anklage erlassen werden, wenn es echt keine andere Möglichkeit gegeben hätte.

Was möchtest Du wissen?