Darf ich in meiner Wohnung eine Party Freitags feiern ohne den vermieter zu fragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst in deinen 4 Wänden so viel feiern wie du willst. Allerdings musst du ein paar Sachen beachten. Wenn du sehr viel Krach machst, egal zu welcher Uhrzeit, kann das Ruhestörung gewertet werden und die Polizei steht vor der Tür. Den auch Nachmittags um 17 Uhr ist extrem laute Musik oder ähnliches Ruhestörung.

Und ab 22 Uhr müsst ihr sogar auf Zimmerlautstärke umschalten. Soll heißen wenn der Nachbar gar nicht mitbekommt das du ne Feier hast, kann er sich auch nicht beschweren.

Sicher. Allerdings solltest Du auf die Ruhezeiten Rücksicht nehmen. Feiern kann man auch so.

Wenn er gesagt hat "Er will das nicht", musst Du doch schon gefragt haben. Oder warum gehst Du davon aus? Feiern kannst Du, musst halt pünktlich um 23.00 Uhr für "Ruhe" sorgen.

22:00 Uhr ;)

0

...ab 22.00 Uhr beginnt die Nachtruhe!

0

ich habe meinen mieter unter mir gefragt und nicht meinen vermieter!!

0
@Eveline1990

Dein Mieter unter Dir, kann Dir das nicht verbieten. Und wenn Du nicht jede Woche Party machst, sollte das für Ihn okay sein. Lade ihn doch dazu ein!!!

0

Was möchtest Du wissen?