Darf ich, in meinen Roller einen Transformator einbauen/also in das Helmfach legen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was willste denn damit betreiben? Etwa nen Fernseher während der Fahrt? Am besten noch 32 Zoll.^^

Dafür gibt es Spannungswandler von 12 V Gleichspannung auf 230 V Wechselspannung - allerdings wird die kleine Rollerbatterie da nicht lange durchhalten. ;)

Und mit nem Trafo allein wirste nicht weit kommen - denn die Gleichspannung der Batterie lässt sich nicht so einfach transformieren - dazu wird dann auch noch zusätzlich ein Zerhacker benötigt (nein nicht um die Batterie zu zerhacken^^).

Und für eine Helmfachanlage würde ich ein Autoradio empfehlen. Die laufen nämlich mit 12/14 Volt. ,)

kannst ja deinen Einkauf auch in das Helmfach legen also wüsste ich nicht was dagegenspricht ihn da reinzutun

Versteh nur die Sinnhaftigkeit nicht wozu das gut sein soll wozu brauchste 230 Volt beim Roller

Winipuh 14.10.2012, 22:11

Versteh nur die Sinnhaftigkeit nicht wozu das gut sein soll wozu brauchste 230 Volt beim Roller: meint mein vater auch aber ich möchte ne anlage anbringen udn die hat nun nen 230volt stecker. Oder gibts boxn für 12v ?

0
GuggiHans 18.03.2013, 13:13
@Winipuh

Nimm ein Autoradio die laufen mit 12V und die Boxen brauchen normalerweise keine zusatzversorgung wenn sie ohne verstärker arbeiten

0

Du kannst mit dem Transformator nicht viel anfangen.

Deine Batterie hat ca. 7 Ah, damit kannst du einen Rasierapparat betreiben, aber keine Kaffeemaschine.

Der Trafo wird warm, also nicht während der Fahrt einschalten, sondern in der Pause aus dem Fach rausnehmen

Frag beim TÜV nach. Ich würde da auf keinen hören bei dem du dir nicht 100% sicher sein kannst das er die wahrheit sagt. Wenn er sich irrt kriegst du eine 2 Jährige führerscheinsperre wegen Fahren ohne Fahrerlaubniss

Eichbaum1963 15.10.2012, 00:08

Nur wegen nem Trafo im Roller soll er ne Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekommen??

Na, DAS musste mir mal erklären. :D

Im Übrigen gibt es auch keine feste 2-jährige Führerscheinsperre. ;)

0
Kaen008 15.10.2012, 08:41
@Eichbaum1963

Wenn du etwas falsches Dranbaust was nicht erlaubt ist erlischt die Versicherung und ohne versicherung fahren ist fahren ohne fahrerlaubniss.

Stimmt eichbaum, solle ich lieber sagen "dann wirst du erwischt und kriegst eine verwarnung" das kann auch passieren, aber man sollte doch vom schlimmsten fall ausgehen und nicht vom besten oder?

0
Eichbaum1963 15.10.2012, 10:24
@Kaen008

Nun, ganz so schnell erlischt die BE bei einem "Trafo" sicher nicht - es sei denn er baut sich so nen riesiges Ding auf den Gepäckträger. :D

Und ohne Versicherungsschutz zu fahren, ist noch lange kein Fahren ohne FE. Beides sind eigene Straftatbestände.

Allerdings wird der Straftatbestand des Fahrens ohne Versicherungsschutz nicht gleich durch das Erlöschen der BE erreicht, sofern das Fahrzeug ordnungsgemäß versichert ist - also eine Versicherung darauf abgeschlossen wurde.

Zwar wird die Versicherung in dem Fall ggf. leistungsfrei, muss den Fremdschaden aber dennoch begleichen - kann aber vom VN/Fahrer Regress bis zu max. 7.500 € verlangen. ;)

0
Kaen008 15.10.2012, 15:16
@Eichbaum1963

Okey ich stimme eichenbaum zu mach einfach was du willst, das wird schon gutgehen. Es ist viel besser auf gut glück zu setzen als sich sicher zu sein.

0

Was möchtest Du wissen?