Darf ich in meinem Youtubevideo auf andere Videos reagieren in dem ich sie meinen Zuschauern zeige oder ist das illegal?

2 Antworten

Ja. Das darfst du, in diesem Fall kannst du dich auf §51 der UrhG berufen: 
In diesem heißt es wörtlich: 
"Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

  1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden
  2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
  3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.!"

Das Werk muss also veröffentlicht sein worden. Demnach kannst du guten Gewissens auf andere Videos der Plattform reagieren, aber halt nicht auf Kinofilme.

Wenn du damit aber Geld verdienen möchtest, wird das schwer. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass nach wenigen Minuten vom Netzwerk, des Interpreten Anspruch auf die Monetarisierung. Also geht die Kohle an z.B. ApoRed. 

Bitteschön :)

musst du diesen youtuber fragen ob du das video material benutzen darfst sonst kann es sein das du gelöscht wirst

Was möchtest Du wissen?