Darf ich in einem Wohngebiet in zweiter Reihe hinter dem Auto meines Freundes parken?

Wohn- und Parksituation - (Straßenverkehr, parken, StVO)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat nix mit Verkehrsrecht zu tun, auch wenn man da rechtlich lange drüber schreiben könnte. Es ist auch völlig egal, ob du da parken darfst oder nicht.

Deinem Nachbarn gefällt es nicht, dass du da parkst. Deshalb hat er sich auch schon die Mühe gemacht, fingierte Knöllchen am Rechner zu basteln, auszudrucken und dann zu deinem Auto raus zu gehen, um sie unter den Scheibenwischer zu klemmen. Was für ein Charakter steckt dahinter? Wir wollen es gar nicht wissen, oder?

Es ist also völlig überflüssig darüber nachzudenken, ob du diesem Nachbarn vielleicht erklären kannst, das du das darfst, was ihm nicht gefällt. Er will es nicht!

Da hilft nur die Einsicht des Klügeren: Park' eben woanders und genieße den Leben.

Mach' eine Adventsparty auf dem Hof (Partyzelt, Feuerschale, großer Glühweinkessel, Honigkuchen) und lade alle Nachbarn ein. Alle, bis auf diesen einen... Habt Spaß!

Tja, leider befürchte ich, dass du absolut Recht hast. Problem ist wahrscheinlich auch, dass die "Alteingesessenen" sich jetzt eingeschränkt fühlen, weil vorher vielleicht noch nie jemand so geparkt hat wie ich als neuer Mieter jetzt... Und das mit der Hofparty ist ne spitzen Idee ;-) Nur dass ich ja leider nicht weiß, welcher der entsprechende Nachbar ist...

0

Das Parken in 2. Reihe verboten. Das Halten in 2. Reihe ist nur erlaubt, wenn rechts von der Mitte der gleichen Fahrbahnrichtung gehalten wird. Das gilt also erst ab 4 Spuren in einer Richtung. Halten ist dann aber nur erlaubt, wenn man keinen behindert und es nicht länger als 3 Minuten dauert. & 43 StVO. Grundsätzlich ist das Parken am rechten Fahrbahnrand erlaubt.

Das sagt einem doch der klare Menschenverstand, deiner Skizze zu entnehmen, daß dieses extrem ungünstige Parken, störend ist!

Parken auf der Straße?

Völlig genervt. Ich wohne hier auf einem Dorf innerorts. Es gibt das drei Familienhaus und neben uns ein sechs Familienhaus. Die Nachbarn haben fast alle eine Garage, parken aber trotzdem immer auf der Straße, so dass wir oftmals nicht mehr vor dem Haus parken können und unsere Autos irgendwo auf der Straße anstellen müssen. Würdet ihr die Nachbarn ansprechen. Außer ein "Guten Morgen" besteht kein Kontakt. Wenn ja wie soll man es sagen. Ist schon ein Reitzthema...

...zur Frage

Strafzettel während der Zustellung von Zeitungen?

Kann man einen Strafzettel bekommen, wenn man auf oder an der Straße parkt, während man in einer Straße komplett Zeitungen zustellt?

Habe auch ein Zettel der Firma in der Windschutzscheibe liegen "Wir fahren im Auftrag der ... (Firma)" ...aber es ist mein privater PKW und bei der Firma damit angegeben und genehmigt.

...zur Frage

Kann ich angezeigt werden,weil ich dort parke?

Hey,

ich bin nur am Wochenende zuhause und habe keinen eigenen Parkplatz für mein Auto. Hinter unserem garten ist ein Stück grünfläche,ca. 2 Meter breit. Auf dieser Grünfläche wurden Steine verlegt,so eine Art Bürgersteig.

Hinter dieser Grünfläche befindet sich eine Straße und direckt gegenüber liegen wieder Häuser. Das alles in einer Wohnsiedlung.

Ich Parke auf diesem kleinen Weg auf der Rasenfläche hinter unserem Garten. Aber jedes mal wenn ich das mache kommt sofort die Nachbarin raus und meint,ich soll verschwinden weil es ihr die "Sicht versperren würde" (Kann gar nicht sein,weil direkt dahinter die Tannen unseres Gartens sind)

Naja aufjedenfall parkt auch Ihr Sohn dort,andere Nachbarn auch ab und zu und stellen auch Ihren Anhänger ab.

Es gibt keine Schilder die dort das Parken verbieten.

Sie sagte mir ebend,wenn ich das Auto nicht sofort weg fahre, ruft sie die Polizei und zeigt mich an.

(Hier in der nähe gibt es keine andere Parkmöglichkeit für mich)

Kann Sie mich jetzt anzeigen,obwohl alle anderen auch dort parken und es keine Schilder verbieten ??

lg

...zur Frage

Als Radfahrer parken

Darf ich mein Fahrrad genauso parken wie ein Auto? Bei uns in der Straße ist es erlaubt, dass Autos am Straßenrand parken. Natürlich ist eng, weil so viele Autos da stehen. Umso bedauerlicher ist es, dass sich einige spießige Leute in der Straße so haben, wenn man an ihrem Zaun ein Fahrrad abstellt. Also gehe ich dazu über, dass ich mein Fahrrad wie ein Auto parke, mit Konsequenz, dass ein schmales Fahrrad relativ viel Parkraum verbraucht.

Ich finde das lustig, aber ist das auch korrekt?

...zur Frage

Darf man an schmalen Straßen Parken? (keine Mittellinie+im Wohngebiet)

Hallo. Ja wie oben gefragt: Darf man als Fahrer das Auto auf der Straße parken, besser gesagt stehen lassen? Die Straße hat keine Mittellinie. Und die Straße ist ca. 5 einhalb Meter breit. Und es ist ein Wohngebiet.

[ Ich frage, weil bei uns auf der Straße parkt immer ein Auto und man muss eben nach links lenken, um an ihn vorbeifahren zu können. Und somit können nicht 2 Autos aneinander vorbeifahren bzw. man muss immer bremsen, wenn Gegenverkehr kommt und dann erst ausscheren und wieder einscheren. ]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?