Darf ich in der Woche sechs Tage arbeiten und einen Freien Tag bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du mal ein paar Infos lieferst, wirst Du evtl. auch eine brauchbare Antwort bekommen.

Wir wissen nicht wie Du "normal" arbeitest, was im Arbeitsvertrag zur Arbeitszeit und deren Verteilung steht, ob Überstunden vereinbart sind, ob es einen Betriebsrat gibt, wie lange im Voraus der AG Dir den freien Tag gestrichen hat und warum usw.

Daher kann ich zu Deiner Frage nur schreiben: Vielleicht, vielleicht auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach § 3 S. 1 ArbZG darf die werktägliche Arbeitszeit von acht Stunden
grundsätzlich nicht überschritten werden. Allerdings gelten als Werktage
im Sinne des Arbeitszeitgesetzes alle Tage von Montag bis
einschließlich Samstag. Das heißt, dass bei allen Berechnungen im Rahmen
des Arbeitszeitgesetzes eine Sechs-Tage-Woche zu Grunde zu legen ist.

Es ist also sowohl zulässig, wenn dein Chef dir täglich 8 Stunden an 6 Tagen in der Woche abverlangt, wie auch die 48 Stuinden auf die 5 Tage von Montag bis Freitag zu verteilen, also täglich 9 Stunden, 20 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke,wenn im Arbeitsvertrag nicht drinsteht wann und wieviele Freitage du bekommst,kann er machen was er will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was steht im arbeitsvertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe die Frage nicht. Musst du jetzt 7 oder 6 Tage arbeiten? Und wie war es vorher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?