Darf ich in den Lokalen Datenträger D: Sachen einfügen wie Ordner, Spiele darauf installieren...?

...komplette Frage anzeigen Der Lokale Datenträger D: - (Computer, Speicher, Speicherplatz)

7 Antworten

Hallo,

bei dieser Aufteilungen gehe ich davon aus, dass du eine 120GB SSD (solid state drive) für dein System und noch eine 1TB HDD (hard disk drive) hast.

Grundsätzlich kannst du alle Programme dort installieren wo du willst, wenn du ein Programm installierst muss du hierfür die 'benutzter definierte Installation' (o.ä. ist abhängig von dem Programm) wählen und dann die entsprechende Festplatte (D:) und den Pfad auswählen. Wenn du die Programme alles selbst machen lässt, werden sich nahezu alle 32bit Programme in den Ordner 'C:/Programme (x86)' und alle 64bit Anwendungen in den Ordner 'C:/Programme' kopieren.

Bei Launchern à la Steam, Origin, Ubi etc. kannst du einfach Installation- bzw. Downloadordner angeben, ich werde einen Screenshot anhängen wie das unter Steam funktioniert.

Du könntest sogar Windows auf der 1TB HDD installieren (dann wäre das deine C: Platte und die SSD deine D:, das ist ein Namenschema von Microsoft, Systemplatten werden immer mit C: angegeben), die einzige Bedingungen ist, dass ein Programm nur auf einer Platte sein kann (ausser bei RAID Systemen aber die kannst du mit deinen Platten sowie so nicht aufsetzten also wurscht).

Du solltest zusehen, dass Programme die du häufig nutzt (in erster Line dein Betriebssystem) aber auch Browser, Office, Videoplayer, Dropbox, schießmichtot auf deiner SSD installiert werden, da dies deine schnellste Platte ist, Programme und Daten die in ihrer Entität oder Menge deutlich größer sind (Spiele, Adobe CS oder andere riesige Suits, Film-, Musik-, Bildbiblotheken) sollten hingegen im Datengrab gelagert werden.

Ich hoffe ich konnte helfen

 - (Computer, Speicher, Speicherplatz)

Natürlich kannst du alles darauf speichern was du möchtest. Lösche einfach nichts von dem wo du keine Ahnung hast ;)

Natürlich kannst du. 

Ist aber je nach Spiel nicht ganz so einfach das sauber auf D: zu bekommen, da viele Spiele z.B den Spielfortschritt auch im "Dokumente" Ordner speichern.

Du darfst damit machen, was du willst.

Ich würde dort einen Ordner für Programme erstellen und alle Programme da installieren.

Ein Ordner für Dokumente und Daten.

Dann bleibt auf C. viel Platz für Windows.


Ich gehe stark davon aus das deine Festplatte in 2 Partitionen geteilt ist.

Einmal einen ~110 Gb große C: auf der auch windoof ist und dann nochmal D: die den rest verwalten darf.

Installieren kannst du wohnin du willst.. ich nutze meine C. partition fast ausschließlich für windows und ein paar programme .. Daten und Spiele sammel ich auf anderen Festplatten.

KolnFC 07.07.2017, 15:00

Ich würde eher davon ausgehen, dass er eine 120GB SSD und eine 1TB HDD hat, 110GB für eine Systempartition wären etwas merkwürdig bei einer >1TB Platte, genau genommen wäre eine 1,1TB an sich auch etwas merkwürdig.

0
zonkie 07.07.2017, 15:01
@KolnFC

Wenn man drüber nachdenkt ... ja das kann gut sein ^^

0

Ja, wieso solltest du das nicht dürfen?

Dafür ist das ja eigentlich gedacht... C: für das System, D: für die Software & Co. Die Hersteller die das so aufteilen sind halt nicht wirklich Schlau, ist aber noch desöfteren anzutreffen.

nein, das ist illegal. wenn du das tust kommt die polizei und du landest in Sicherungsverwahrung/Isolationshaft.

RakonDark 07.07.2017, 14:40

Hättest das nicht 10 minuten früher schreiben können . Jetzt hat mich das BKA gerade mitgenommen :( Sie sagen , auf D: speichern wäre Terrorismus

0

Was möchtest Du wissen?