Darf ich im Verkehr an einer Roten Ampel wenn die Situation es erlaubt, mich mit einem Roller oder Motorrad durch große Lücken "durchdrengeln"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

man darf mit einen Fahrrad und einem Mofa mit mäßiger Geschwindigkeit und besonderer Vorsicht rechts überholen, wenn ausreichend Raum vorhanden ist.

Alle anderen dürfen weder überholen oder vorbeifahren noch sich durchdrängeln - es gelten die gesetzlochen Bestimmungen beim Überholen nach StVO.

https://dejure.org/gesetze/StVO/5.html

Und das scheitert dann schon am "ausreichenden Seitenabstand" der mindestens einen Meter betragen muss.

Ist der Roller ein Kleinkraftrad und kein Mofa, dann darf man es nicht!

Der folgende Bericht ist zwar mehr auf Motorräder ausgelegt, beschreibt es aber dennoch ganz gut - auch die zu erwartenden Strafen und folgen bei einem Unfall.

https://anwaltauskunft.de/magazin/mobilitaet/verkehr/932/im-stau-ueberholen-mit-dem-motorrad-erlaubt/

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Haken liegt daran ab wann man nicht mehr die dafür notwendigen Sicherheitsabstände einhält bzw. die eigene Fahrspur verlässt und dabei z.B. eine Sperrfläche oder eine durchgezogene Linie überfährst.. 

Das gilt sowohl bei roten Ampeln wie auch beim Stau auf Landstraße oder Autobahn. Wenn genügend Platz wäre, könntest du alle links überholen. Wenn du dafür jedoch eine durchgezogene Linie überqueren musst -> geht es nicht mehr. 

Bei Autobahnen ist dies i.d.R. nicht möglich da die Rettungsgasse korrekt gebildet werden sollte -> dann ist links nicht mehr genügend Platz (trotz der breiten Fahrspur). 

Bei Ampeln ist noch weniger Platz. Mal eben in den Gegenverkehr fahren und sich vorne querstellen damit man die Pole-Position hat geht also nicht. Zumal man dann meistens auch noch die Haltelinie überfahren müsste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AkinSnmz,

ja, es ist durchaus zulässig mit dem Motorrad oder einem Roller ausreichend große Lücken auszunutzen um zwischen den haltenden Fahrzeugen durchzufahren.

Das Verbot gem. § 5 der StVO rechts zu überholen gilt in der von Dir angeführten Situation  nicht, denn im nachfolgenden Paragraphen den ich hier auszugsweise anführe steht folgendes (Siehe: http://www.gesetze-im-internet.de/stvo\_2013/\_\_7.html

§ 7 StVO - Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge

(2) Ist der Verkehr so dicht, dass sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, darf rechts schneller als links gefahren werden.

Du darfst dementsprechend zwischen den stehenden oder langsam fahrenden Fahrzeugen hindurchfahren, insofern Du:

  • Niemanden behinderst oder gefährdest und
  • über keine durchgezogene Linie oder über Sperrflächen fährst und
  • beim Überholen einen ausreichenden Sicherheitsabstand einhältst

Hältst Du den erforderlichen Sicherheitsabstand beim Überholen nicht ein droht laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgende schriftliche Verwarnung:

Tatbestandsnummer: 105112

Tatvorwurf: Sie hielten beim Überholen keinen ausreichenden Seitenabstand zu anderen Verkehrsteilnehmern ein.

Ordnungswidrigkeit gem. § 5 Abs. 4, § 49 StVO; § 24 StVG; 23 BKat

Verwarnungsgeld: 30,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

Allerdings ist der Nachweis, dass man mit zu wenig Sicherheitsabstand vorbeigefahren ist meist sehr schwierig, denn da hält ja Niemand einen Zollstock wischen Dir und den anderen Verkehrsteilnehmer um beweiskräftig zu dokumentieren, wie groß der Abstand denn tatsächlich ist.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
02.03.2017, 14:20

Wie erkennst du aus der Frage die von ihm angeführte Situation?

Da steht nichts davon, ob es einen oder mehrere Fahrstreifen für eine Richtung gibt. Er meint das sicher ganz allgemein.

§ 7 StVO Absatz 2 bezieht sich aber auf mindestens zwei Fahrstreifen für eine Fahrtrichtung, bezieht sich nur auf das Verhalten auf dem echten eigenen rechten Fahrstreifen und gilt nicht bei nur einem Fahrstreifen.

In § 2 steht ganz eindeutig, dass Fahrzeuge die Fahrbahn benutzen müssen und somit darf man nicht zwischen den stehenden oder langsam fahrenden Fahrzeugen hindurchfahren und eine "eigene Fahrspur" aufmachen.

So wie du es beschreibst, wäre unter den von dir genannten Voraussetzungen auch das allergrößte dieser Themen, das "Durchschlängeln von Motorrädern im Stau auf der Autobahn" erlaubt.

Wäre schön, wenn es so wäre - ist es aber nicht.

Dann dürfte ja jeder - auch PKW wenn genug Platz vorhanden - eine gebildete Rettungsgasse auf der Autobahn zum Hindurchfahren nutzen.

Hier noch ein Auszug aus den Verwaltungsvorschriften zur StVO:

An Teilnehmern des Fahrbahnverkehrs, die sich in der gleichen Richtung weiterbewegen wollen, aber warten müssen, wird nicht vorbeigefahren; sie werden überholt. Wer durch die Verkehrslage oder durch eine Anordnung aufgehalten ist, der wartet.

Gruß Michael

0

Ich bin dabei schon mehrmals an die polizei vorbeigefahren und die hat es nicht interessiert einer hatte mich nur gefragt was ich für ein Motorrad fahre... mit einem Roller würde ich nicht mittig überholen sondern nur rechts weil du zu langsam bist beim anfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst mit einem zweirädrigen Fahrzeug beispielsweise Motorrad bis nach ganz vorne an eine Ampel fahren solange genug Platz ist, du nicht über den Bürgersteig fährst oder den Gegenverkehr behinderst.
Verboten ist es meines Wissens nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
02.03.2017, 02:25

Das stimmt leider nicht - siehe meine Antwort.

Gruß Michael

1

Man darf es nicht, nein. Allerdings wird es meistens toleriert. Und des "drängeln" nennt man filtern:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erlaubt ist es nicht, toleriert wird es. was passiet wenn du dabei ploizeiwagen überholst, liegt im ermessen der beamten im fahrzeug.

blöd wird es wenn du z.b. an der eskorte vom generalbundesanwalt vorbei willst. da bist du ruck-zuck umzingelt.

annokrat  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv NEIN (zumindest in Deutschland)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?