Darf ich im Hof meiner Mutter als Besuch parken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sofern Sie auf einem Hofstellplatz parken, welcher der genutzten Wohnung Ihrer Mutter zugeordnet ist, dürfen Sie dort auch parken.

Schlüssig belegen läßt sich der Anspuch durch einen Blick in die Teilungserklärung.

Dort müßte dann vermerkt sein, dass es sich bei dem fraglichen Stellplatz um ein der Wohnung zugehöriges Sindernutzungsrecht unter Ausschluß der übrigen Miteigentümer handelt.

- Da wären Sie oder ihre Mutter nun gefragt, dies festzustellen. -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... was alles zu einer Wohnung gehört, kann in der TE nachgelesen werden. Wenn denn ein weiterer Stellplatz bzw. Garage eben nicht dazugehört, hat ein Besucher dort auch nichts verloren.

Merke: Mutter hat keinen Hof, der gehört der WEG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ihr Parkplatz. Den hat sie mit der Wohnung gekauft. Und sie darf bestimmen wer sich darauf stellt. Ob der nun leer steht oder doch gebraucht wird spielt hierbei keine Rolle.

Mag sein das das Schikane ist - ich würde es auch als solche empfinden. Aber sie ist im Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
01.12.2016, 17:09

So einfach stellt sich der angefragte Sachverhalt nun auch wieder nicht dar:


Meine Mutter lebt in der Eigentumswohnung ihres Ex-Mannes. ....
Weshalb meine Mutter in der Eigentumswohnung des Ex-Mannes lebt? Mir wurde es nie wirklich erzählt aber ich vermute mal, dass das Gerichtlich angeordnet worden ist.


Daraus läßt sich einstweilen lediglich der vermutete Grund für das Wohnungsnutzungsrecht erklären - hinsichtlich der Stellplatznutzung oder der Zugehörigkeit des besagten Stellplatzes und dessen Nutzung zu Wohnung kann man nichts erkennen.

Zur Nutzung durch die Mutter heißt es:


Der von meiner Mutter benutzt sie selbst



0

Tja, zu jeder Wohnung gehört vermutlich 1 Parkplatz, wenn deine Mutter ihren schon benutzt, musst Du anderswo parken, oder den Nachbarn um Erlaubnis bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht keinem was an wo die Mutter lebt, aber wo sie parkt kannst Du auch stehen, wenn sie nicht da ist. Sonst nirgends. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
01.12.2016, 17:13

Der von meiner Mutter benutzt sie selbst

Die gleichzeitige Nutzung durch den Fragesteller schließt sich damnit schon physikalisch aus!

0

Was möchtest Du wissen?