darf ich heute alkohol trinken?

20 Antworten

Es ist mir keine Aussage des Propheten bekannt, wo er gesagt haben würde:

"Wenn du am Tag vorher  "Moschee" warst und gebetet hast, darfst Du Alkohol trinken"

oder:

"Wenn du am Tag vorher nicht  "Moschee" warst und nicht gebetet hast, darfst Du Alkohol trinken"

Es scheint mir so, dass der Prophet Alkohol als verboten erklärt hat....auch ohne konkrete Bezugnahme zu Moschee und Gebet...

der schein trügt!

Sure 16, 67. Und von den Früchten der Dattelpalmen und den Trauben, von denen ihr berauschenden Trank und (auch) bekömmliche Nahrung zieht. Wahrlich, darin ist ein Zeichen für Leute, die vom Verstand Gebrauch machen

1
@nowka20

oh Danke !... das erklärt so manches Verhalten meiner moslemischen Mitbürger.....

1

Unser edler Prophet Muhammad (möge Allah ihn und seine Familie segnen) sagte:„Jemand, der Berauschendes trinkt nachdem Allah es durch meine Offenbarung für haraam erklärt hat, ist es nicht würdig (Eure Tochter) zu heiraten, wenn er um sie anhält, oder eine Fürsprache zu erhalten, wenn er um ein gutes Wort bittet, oder ihn als glaubwürdig zu erachten, wenn er spricht, oder mit irgendetwas betraut zu werden.“ (Furu’al-Kafi, vol.6,p. 396)

Imām as-Sādiq (a.s.) sagte: „Der Blutvergiesser, der Alkoholiker und der, der Zwietracht sät, werden das Paradies nicht betreten.“ (as-Sadūq, thawāb-ul-a´māl wa ´iqāb-ul-a´māl, S.262)

Imam Muhammad al-Baqir (as) sagte: „Ungehorsam gegenüber Allah wird meistens durch Alkoholismus hervorgerufen.“

Imam Ali Reza (as) sagte: „Allah weiß am besten, dass jeder Prophet, den er sandte seine Religion nicht vollendet hat, eher Er nicht den Alkohol verbot. Alkohol war schon immer verboten.“

Gut, dass du auch einen Koranvers genannt hast. 

0
@Temas

(4:59) O die ihr glaubt, gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten (Muhammad) und den Befehlshabern unter euch (12 Imame aus seiner Familie/Nachkommen)! 

Das Wort Allah's im Koran ist das Wort des Gesandten und das Wort des Gesandten ist das Wort von den 12 Imamen von der Familie/Nachkommenschaft (Ahlul Bayt) des Propheten.

Doch wenn du gerne einen Vers möchtest dann hier bitteschön:

O die ihr glaubt, berauschender Trank, Glücksspiel, Opfersteine und Lospfeile sind nur ein Greuel vom Werk des Satans. So meidet ihn, auf daß es euch wohl ergehen möge! (5:90)

0

Wenn du dir dein Leben wirklich durchweg und ausnahmslos von einer Religion bestimmen lassen willst, dann nicht! Rauchen wäre dann aber ebenfalls verboten und sicher viele andere Dinge des westlichen Lebens auch. Man nenne es Lebensqualität die leidet nur wegen des Glaubens? Was du letztendlich machst musst du selbst entscheiden solang du niemanden damit schadest.

Ich persönlich bin Erzfeind von Alkohol und anderen Drogen und würde es unabhängig von Glaube und Religion nicht "konsumieren"!

deine persönliche meinung trägt, wie man sieht, nicht zur wahrheitsfindung bei

Sure 16, 67. Und von den Früchten der Dattelpalmen und den Trauben, von denen ihr berauschenden Trank und (auch) bekömmliche Nahrung zieht. Wahrlich, darin ist ein Zeichen für Leute, die vom Verstand Gebrauch machen

0
@nowka20

Alkohol ist verboten. Wo steht da, dass man Alkohol trinken darf? @nowka

0

Darf man sich von einem muslimischen Mann trennen??

Wenn dieser sagt, ich darf nur Schluss machen mit dir und nicht du?

...zur Frage

Darf man sich an Gott beschweren und tut ihr das?

Diese Frage ist eigentlich an die Gläubigen gestellt, weil Nicht-gläubige immer antworten das es keinen Gott gibt und das geht mir echt aufm Zeiger, weil die nicht auf die Frage antworten können - Solche Kommentare interessieren mich nicht. Aber meinetwegen können die auch antworten. Die Frage lautet nicht existiert Gott, die Frage lautet ob man sich an Gott in den unterschiedlichen Religionen aufgrund einer Krankheit oder schweren Last im Leben,... beschweren darf oder ob man das als "Schicksal" hinnehmen muss und ob ihr das tut?

Und würdet ihr auch Gott anschreien?

Und wie beschwert ihr euch?

...zur Frage

Der prophet Mohammed steht er in der bibel?

Es gibt Leute, das Sie sagen mohamend(ahmed) steht in der bibel? stimmt das??

Im Alten oder im neuen Testament?

...zur Frage

Wieso sagen die Muslime das Mohammed ihr Prophet wäre?

Nirgendswo im Koran hat Mohammed von sich aus gesagt das er ein Prophet wäre. Nur seine junge Frau meinte das.

...zur Frage

Aus Neid heraus befehligte Mohammed ,den Mord an einem Großartigen Gläubigen?

Sahih Al-Bukhari ,Buch von Al-Futo"h, Hadith 4599

Überliefert von Anas Ibn Malik:"Unter uns befand sich ein demütiger junger Mannmit großem Drang zur verehrung und zum Glauben,der gute,dem Glaubendienliche Arbeit tat.So erwähnten wir seinen Namen dem Propheten gegenüber,doch er wusste nicht,wem dieser Name gehörte.Dann beschrieben wir ihm den Propheten ,doch er wusste immer noch nicht,wer der junge Mann war.Dann sagten wir zum Propheten:Oh ,da ist er!"Dann sprach der Prophet:"Sein Gesicht hat das Antlitz des Satans!"

So kam der Junge Mann herbei und sprach:"Friede sei mit euch allen."Der Prophet sprach zu ihm:"Hältst du dich für den besten Mann hier?"Er (der junge Mann) sprach:"Bei Allah, ja,das tue ich"Dann ging er und betrat die Moschee.Der Prophet sprach:"Wer würde diesen Mann töten (für mich)?"Abu Bakr sprach:"Ich würde."So folgte Abu Bakr dem jungen Mann in die Moschee und fand ihn in Gebetshaltung vor.Abu Bakr dachte sich:"Der Prophet verbietet es uns,einen Muslim zu töten,während er betet!"

Dann sprach der Prophet erneut:wer würde diesen Mann töten?"Umar sprach:Ich werde es tun.Prophet."So betrat Umar die Moschee und sah den jungen Mann dabei,wie er sein Gesicht für das Gebet zum Boden senkte.Und so sprach Umar:Der Prophet verbietet es uns, einen Muslim zu töten während er betet.Ich komme wieder (um ihn zu töten,wenn er sein gebet beendet hat).Dann sprach der Prophet.Wer wird den Mann töten?Dann sprach Ali:Ich werde ihn töten ,Prophet.So betrat Ali die Moschee und stellte fest,das der junge Mann verschwunden war.

Diese Geschichte lässt sich auch im Buch von Jwawame El Fawa"ed,Band 6, in Hadith 10401

http://www.al-eman.com/islamlib/viewchp.asp?BID=272&CID=91

Der junge Mann ,den Mohammed tot sehen wollte,hat keinerlei Verbrechen begangen.Alle Muslime,selbst ihre Anführer,stimmen zu,dass dieser mann ein großartiger Muslim war.Er war ein hingebungsvoller Gläubiger,demütig,gläubig und betete tüchtig.Er akzeptierte Mohammed als Allahs Prophet.Der junge war so ein guter Muslim,das andere Muslime in Mohammeds Nähe meinten,er habe für seine gute Anerkennung verdient.

Stattdessen wollte Mohammed ihn umbringen lassen.

Meine Frage ist Warum und Wieso befehligt Mohammed den Tod des Gläubigen?

Aus Neid aus Hass?

...zur Frage

Darf man sich beim fasten jetzt die Zähne putzen oder nicht?

Ja, es gibt überall solche Fragen jedoch steht auch überall unterschiedliche Sachen.. darf man sich die Zähne jetzt putzen oder nicht? Darf man sie auch mit Zahnpasta putzen? Und noch eine Frage undzwar darf man während dem fasten Kaugummi kauen? Bitte, bitte nur Leute die sich wirklich auskennen und keine Islamfeindlichen und oder unnötigen Kommentare. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?