Darf ich Hausverbot bekommen?

9 Antworten

Ich denke Du solltest es Deinen Eltern erzählen, wie es war. Ganz einfach, damit eine Last von Dir abfällt.

Außerdem solltest Du Dich beruhigen: Das Hausverbot ist in der Praxis wirkungslos. Wie will denn die Verkäuferin das Hausverbot in allen Filialen durchsetzen? Dazu müsstest Du ja beim Betreten einer Filiale identifizierbar sein. Wenn die Verkäuferin wieder da ist und Dich wiedererkennt, könnte Sie Dich zum Verlassen des Ladens auffordern. Mehr aber nicht. Ich würde einfach einige Zeit nicht mehr dorthin gehen. Die hat auch anderes im Kopf und vergisst das bald wieder.

Und selbst wenn - es gibt doch schlimmere Schicksale als dass man in so einem Laden nicht mehr einkaufen darf...

Und: Bleib sauber und ehrlich. Du hast Dir nichts zuschulden kommen lassen. Bleib dabei!

2

Danke😊

0

Das ist ein bisschen fragwürdig. Als Verkäuferin kann sie eigentlich nicht Hausverbot erteilen, das müsste der Pächter der Ladens/ Betreiber machen.

https://www.fachanwalt.de/ratgeber/wer-darf-ein-hausverbot-erteilen-und-wie-lange-ist-es-gueltig

Lebenslanges Hausverbot kann schon erteilt werden. Die Frage ist, wie man das überaupt durchsetze möchte, wenn du etwa drei Städte weiter einen Ein-Euro-Shop betrittst. Ob das Hausverbot bei allem Läden der Kette gültig sein darf, ist laut Link auch noch strittig.

Was kannst du tun?

Deinen Eltern genauso sagen, was passiert ist.

Im eigenen Interesse den Laden erst mal meiden, vor allem die nächsten Monate.

Wenn du sehr gern dort einkaufst, suche doch mal nach Alternativen, die Shops haben oft ganz unterschiedliche Namen. Auch findet man die gleichen Produkte oft in anderen Läden zum regulären Preis halt günstiger.

2

Denke

0
2

Danke war bis jetzt die beste Antwort 😄

0

Das beste wäre, du erzählst diese Geschichte genau so deinen Eltern, wie du sie hier geschildert hast.

Vielleicht gehen sie mit dir zusammen in den Laden und bitten um Aufhebung des Hausverbots. Du warst und bist ja unschuldig.

Vieles kann man im Gespräch lösen.

Hausverbot bekommen bei einer Öffentlich zugänglichen Einrichtung in der Innenstadt, wie gehe ich dagegen vor?

Der Tag ist für mich gelaufen, oder besser gesagt die nächsten Wochen und Monate um es mal Ehrlich zu sagen :( Ich würde hier jetzt nicht Posten, wenn ich mir meiner Unschuld zu 100% sicher wäre!!!

Es geht um folgenes: Ich bin seit 2006/2007 fasst Täglicher Kunde bei einer Öffentlichen Einrichtung wo man zb was Essen kann, was Trinken kann, Smoothies Trinken kann etc.. Dieses Gebäude steht mitten in der Innenstadt und ich habe dort noch nie Probleme gehabt, ich bin da mit sicherheit schon über Tausenmal dort geweden um was zu Essen oder nur einen Kaffee zu trinken, das ist so mein Täglicher Tagesablauf mich da einmal am Tag Blicken zu lassen...

Vor gut 6 Monaten hat mich dort der Leiter dieser Halle angesprochen als ich da was Getrunken habe und hat mit mir Geredet ob ich mir den Denken könnte worum es geht, ich was total Überascht und wusste nicht was los ist und habe ihn gesagt das ich zu 100% keine Ahnung habe, er hat mir dann gesagt das dort in der Markthalle eine Dame sich von mir Belästigt Fühlt und mir ist das Herz fasst stehen geblieben als ich das gehört habe, da ich in meinem Leben noch nie eine Frau Belästigt habe etc. im Gegenteil ich bin immer Hilfsbereit und freundlich und Schüchter...

Ich habe ihn dann gefragt wer das gesagt hätte und welche sie denn sowas Behaupten könnte Einfach aus dem Nichts heraus, er hat mir dann gesagt das er es mir nicht sage nkann, da die jenige es sich nicht Traut usw. Wir sind dann so verblieben das er mir 14 Tage Hausverbot erteilt hat und er das klären wird in der Zeit. Nach 14 Tagen bin ich da wieder hingegangen da ich ja wirklich nix gemacht habe und habe da das gemacht was ich immer mache!

Ich bin mir ziemlich Sicher welche Sie das gesagt hat, da ich ein sehr Feinfühliger Mensch bin und Blicke von Personen auch sehr viel Aussagen.... Dieser Abschaum von Frau unterstellt mir etwas von Belästigung wo ich mir der jenigen noch nie nur ein Wort gewechselt habe, das müsst ihr euch mal Vorstellen... Für mich ist das eine Straftat Übele Nachrede oder wie man das nennt... Wenn die sich doch so Sicher ist bei dem was sie Behauptet, wieso ist sie nicht bereit gewesen bei dem Gespräch Mitzuwirken? Für mich ganz klare Dikriminierung und Verarsche Hoch Zehn! Ihr werdet euch bestimmt Denken das da was dran sein muss, aber ist es nicht!!!

Naja, heute nun der Hammer: Als ich mit meinem Smoothie fertig war, kam der Typ mit 2 anderen auf mich zu und ich konnte es nicht Glauben, ich wusste Natürlich das es ja wieder damit zusammenhängen muss und er hat mir Hausverbot erteilt für 1 JAHR ohne Begründung worum es eigentlich geht, was für eine Sauerei........ Ich hatte schon so ein komisches Gefühl die ganze Zeit die Angestellte vom Stand hat so komisch geschaut und war total Unfreundlich wo ich mir den Smoothie geholt habe...

Ich muss mich doch dagegen wehren können??? Ich habe ein Nebenjob gar nicht weit von dem Lasen wenn sich das rumspricht was ja schnell geht, dann bin ich den Job los.

...zur Frage

Freundin klaut in DM?

Also ich war heute im dm mit einer Freundin zumindest hatte sie etwas geklaut am Ausgang stand dann der laden Detektiv und meinte wir sollen doch bitte in das Büro kommen dort wurden dann auch unsere Taschen durchschaut. Ich selbst habe nicht geklaut und wusste davon auch nichts zumindest hieß es dann für uns beide Hausverbot lebenslänglich, sie haben aber nur ihre Personalien aufgenommen. Kann ich jetzt trotzdem in DM da sie ja nur ihre Personalien aufgenommen haben und nicht meine, in diese Finale werde ich eh nicht mehr gehen, aber darf ich dann in eine weitere ?  

...zur Frage

Freundin hat geklaut war dabei was soll ich tun?

Also wir sind zu H&M reingegangen haben uns umgeguckt und natürlich paar Sachen mit genommen in die Kabine so weit so gut dann kam meine Freundin auf die Idee die Hose einzustecken ich hatte auch Sachen habe aber nix eingesteckt und alles zurück gegangen sie nahm die Hose mit machte davor das Preisschild ab etc.

Als wir rausgehen wollten kam der Ladendetektiv und meinte ob wir eine Idee hätten warum wir aufgehalten wurden ich meinte NEIN weil ich ja nix mit eingesteht hab dann gingen wir in den Raum von ihm dann hat meine Freundin die Hose rausgeholt auf Aufforderung ich meinte ich habe Nix er wollte mir nicht glauben und meinte das er denkt das wir noch mehr haben dann hatt er unsere Personalien aufgenommen und wir haben auf die Polizei gewartet dann meinte er zu meiner Freundin die die Hose geklaut hat das er sich freuen würde wenn die Schläge zu Hause bekommt und keine Erziehung genossen hatte dann hat er sie noch verdächtig Ohhringe geklaut zu haben die sie im Ohr hatte später hat sich heraus gestellt das sie die Ohrringe nicht geklaut hatte dann kam die Polizei und hat uns dursucht da wir nix eingeschtegt haben war alles gut dann meinte sie das meine Freundin eine Anzeige bekommt zu mir meinten die das nicht aber das ich Post bekomme davor haben Sieb nich unsere Eltern angerufen sind aber nicht rangegangen mussten arbeiten dann dürften wir gehen haben aber in den ganzen Filialen in Deutschland Hausverbot bekommen für 2 Jahre und ich meinte das ich damit nix zutun hatte und meine Freundin meinte auch wo sie gefragt haben das sie nur damit was zutun hat und waren aber halt zusammen in eine Kabine.

jetzt ist meine Frage ob ich eine Anzeige bekomme ich bin 14 Jahre hatte noch NIE was mit der Polizei zutun und ob sich das Hausverbot auf löst.

Bitte hälft mir ich bin echt überfordert und Unterdruck was jetzt passiert mit mir.:(

...zur Frage

Was passiert jetzt?- beim klauen erwischt ...

Hallo, am Samstag war ich mit nem Kumpel verabredet und ich wollte mir noch Kaugummis kaufen, da der Bus bald kommen sollte und und die Schlange bei kaufland so groß war hab ich ihm gesagt das ich das nicht mehr schaffe, da meinte er ich sollte die einfach einpacken weil da ja eh keine Sicherheitsvorkehrungen sind, also hab ich die eingepackt. ich weiß das rechtfertigt mein handeln überhaupt nicht.
Ich wurde von einem Detektiv "erwischt" und in diesen Raum gebracht... Da hab ich dann echt angefangen zu weinen, es war mir total peinlich und tat mir so leid, er hat meinen Ausweis genommen und richtig viel auf so einen Zettel geschrieben, ich hab 1 Jahr Hausverbot und er hat mir die Wahl gelassen ob ich meine Mutter anrufe oder mit der Polizei nach Hause gebracht werden will. (Ich bin erst 16) Ich hab meine Schwester geholt da sie schon 18 ist . Ich will hier bitte keine Moralpredigen hören, ich will nur wissen ob ich jetzt noch einen Brief nach Hause bekomme und was für Konsequenzen das noch hat ...?

Ich will nicht das meine Mutter davon was erfahren muss, weil sie momentan sehr viel um die Ohren hat... freunde von mir meinen das ich eh keinen Brief mehr bekomme weil das eine zu kleine Sache war, aber ich hab ein so schlechtes Gewissen und wollte auch gerne einen Entschuldigungsbrief schreiben. Tut mir leid das die Frage so lang ist.. Würde mich aber über ein paar antworten freuen ...:/

...zur Frage

Vorwurf des versuchten Diebstahls bei H&M!

Hallo liebe Community!

Ich brauche ganz dringend Rat! Ich versuche mal, mein Problem möglichst kurz und dennoch verständlich zu schildern..

Am Samstag war ich bei H&M, dort wollte ich mir einige Sachen kaufen, u.a. Strumpfhosen. Ich habe mir dann zwei verschiedene Strumpfhosen genommen und sie erst einmal nur mit mir rumgetragen, während ich durch den Laden gegangen bin, um mir noch weitere Teile zu suchen. Ich hatte eine Einkaufstüte von einem Schuhgeschäft von mir, da ich mir davor Schuhe gekauft hab, und weil ich so viel auf den Händen trug (die zwei Strumpfhosenpackungen, eine Hose und zwei Oberteile), habe ich die zwei Strumpfhosenpackungen einfach in die Tüte vom Schuhgeschäft gepackt, da ich kaum noch was auf den Händen tragen konnte. Ich habe mir nichts dabei gedacht, hatte NICHT die Absicht, die Strumpfhosen zu klauen! Ich habe sie dann später auch wieder zurück an den Ständer gehängt únd bin zur Kasse, um eines der Oberteile zu kaufen, den Rest habe ich wieder zurückgehängt.

Als ich aus dem Laden gegangen bin, hat mich der Ladendetektiv angesprochen (von dem ich nichts wusste), und meinte, ich hätte einen versuchten Diebstahl begangen. Er wollte mir eine Strafanzeige sowie ein zweijähriges Hausverbot für H&M erteilen, doch als dann ein wenig später die Polizei hinzugestoßen ist, hat sie die Situation "aufgelöst" und dem Detektiv gesagt, dass das keine Straftat war, da ich nicht mit den Strumpfhosen in der Tasche nicht in Richtung Ausgang gegangen bin, also nicht einmal versucht habe, sie zu stehlen. Die Strafanzeige und das Hausverbot für H&M haben sich dann also dank der Polizei erledigt und ich durfte erleichtert nach Hause.

So, heute habe ich nun ein einjähriges Hausverbot von dem Kaufhaus, in dem das Geschäft sich befindet, erteilt bekommen! Ich bin im Moment sehr sauer, wie man sicherlich verstehen kann, und frage mich: Wo bleibt da die Gerechtigtkeit?

Ist DAS fair?

Vielleicht kann mir jemand helfen, wie ich jetzt vorgehen soll. Soll ich mal das Kaufhaus anrufen? Zur Polizei gehen?

Bitte helft mir!

...zur Frage

Unschuldig beschuldigt in real?

Hallo Leute

ich war gerade eben in real und hab mir Kosmetik- t -Shirts usw angeguckt hab mir aber nichts zum kaufen mit genommen. Bevor ich das alles gemacht habe habe ich übrigens Pfand beim real abgegeben. Dann wollte ich an die Kasse mein Pfand abgeben, plötzlich kam ein defektiv und hat mich in sein Büro gebeten plus 2 Mitarbeiter. Er meinte zu mir hier gibt es Kameras, ich wusste anfangs gar nicht was los ist, da meinte er so zu mir du hast da an der Stelle ein Etikett fallen gelassen und hat mich durchsucht meine Tasche meine tüte. Er meinte er hätte gesehen wie ich in meiner Pfand tüte dieses make up rein getan habe obwohl da nichts war. Danach meinte er so ok aber nächstes mal müssen sie deutlich machen das sie das zurück gelegt haben. Ich war unter Schock und war so wütend das ich Geheult habe, vor allen Leuten haben die mich blamiert nur weil die dachte ich hätte da ein ettiket abgemacht oder etwas in meiner tüte rein gesteckt. Kann ich real deswegen anzeigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?