Darf ich gefundenes Geld auf der Straße behalten?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ob du Ärger bekommst ist die eine Sache. Es ist nicht dein Geld, soviel steht fest! Du bist verpflichtet, es in der örtlichen Polizeidienststelle abzugeben. Außerdem musst du dich der Frage stellen ob du es aus moralischer Sicht vertreten kannst das Geld einzustecken. Willst du, dass jemand dein Geld einsteckt bloß weil du so unachtsam warst und es verloren hast?

du musst den fund dem verlierer anzeigen. wenn dir dieser nicht bekannt ist, muss der fund der zuständigen behörde gemeldet werden, sofern der wert 10 € überschreitet und dem verlierer auf verlangen wieder ausgehändigt werden, sonst ist es fundsachenunterschlagung und wird ähnlich geahndet wie einfacher diebstahl.

Ich denke, wenn es nicht viel ist, dann kannst Du es behalten.

Findest Du allerdings den dazu gehörenden Geldbeutel, musst Du es abgeben.

Bekommst ja auch Finderlohn.

Nö kriegste nicht . Der der es verloren hat hat dann Pech gehabt. Kommt auch drauf an wo du dieses Geld findest. Wenn es zum Beispiel in der kasse von Aldi ist und du "findest" es und nimmst es mit ist das strafbar aber sonst gehts klar ;D

sagt mathmarc und liegt damit falsch

0
@flirtheaven

Schreibt MathMarc xD Und wenn es keiner sieht das man es findet, warum sollte man es dann abgeben beim Fundbüro. Nur weil man sich dann strafbar macht?

0
@MathMarc

die frage war nicht, was du damit machen würdest. die frage war wie das gesetzlich geregelt ist. und deine antwort war reine phantasie

0

ab ins Fundbüro. 10% der Summe ist Finderlohn. Und wenns keiner abholt kriegst du alles.

10% gibt es niemals! bis 500€ sind es 5% und alles was darüber ist schlägt mit 3 % zu buche. wenn man es im fundbüro abgegeben hat, bekommt man sogar nur die hälfte! § 965 ff. BGB

0

Ich denke schon...aber man darf kein geld verbrennen ...( schade)

das ist auch so ein gerücht, dass sich hartnäckig hält! welches gesetz verbietet es dir dein eigenes geld zu verbrennen?

0

wenn es ein einzelner geldschein ist: ja

eine geldbörse sollte beim fundbüro abgegeben werden.

darf man nicht! auch keinen einzelnen schein

0

Wenn es ein paar Cent sind, sicher, sonst ist es Fundunterschlagung.

War noch ein Geldbeutel drum herum?

Du redest von losem Geld, dass auf der Straße liegt?

An wem möchtest Du es den zurück geben?

ich behalte es immer....obwohl verboten.

Spinnst du? Das musst du sofort mir abgeben!^^

laut Paragraph 5 absatz 27 punkt 35 ist es strafbar!!!

auf dem geld steht kein name drauf. wenn du es findest gehört es dir

falsch.

0

So ist das auf keinem Fall was du da schreibst. Wenn noch ein bisschen Anstand habt gibt man das Geld bei der Polizei oder Fundamt ab.

0
@Saemmie

klar würdest du auch machen, vorallem würdest du dein verlorenes geld auch so wieder bekommen! nee ist klar!

0
@kikela

so ist es aber gesetzlich geregelt und danach war hier gefragt.

0

Ab einem Betrag von 10 Euro musst du es dem Fundbüro geben

Darfste nicht, ist nämlich eine Unterschlagung !

was keiner weiß macht auch keinem heiß ;)

laut Paragraph 5 absatz 27 punkt 35 ist es strafbar!!! das ist nicht recht wenn man es behält.

0

Was möchtest Du wissen?