Darf ich für diese Gründe die Schule wechseln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

auf Lügen aufbauen ist generell keine gute Idee.

Zwar darf dir die abgebende Schule den wechsel nicht verweigern. Aber findest du es fair, dich mit einer Lüge in eine neue Schule einzuschleichen?

Zumal das gar nicht nötig ist. Sag doch einfach die Wahrheit warum du wechseln willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich kannst du die Schule immer wechseln. Wenn du das Gefühl hast, dass deine jetzige Schule nicht richtig für dich ist, dann wechsel und wenn dich jemand nach dem Grund fragt, dann sag es einfach genau so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du. Ich habe die Schule auch gewechselt als man mich nach den Gründen gefragt hat hab ich erzählt dass ich einen Besseren Notendurschnitt erreichen möchte und das ich im Unterricht und in der Schule nicht klar komme und kann mich nicht konzentrieren auf den Lehrstoff und es hat geklappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keinen Grund um die Schule zu wechseln, nur Eltern welche damit einverstanden sind .

Diese können dich dann an der neuen Schule anmelden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dxnko
10.07.2017, 20:08

Vielen Dank. Ich dachte man muss Gründe liefern da die Schulen ja dann nachfragen.

0

Nein. Außerdem nimmst Du Deine Probleme immer mit Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dxnko
10.07.2017, 20:12

Ich habe ja eigentlich keine Probleme mich fuckt die Schule einfach nur ab.

0

Was möchtest Du wissen?