Darf ich Fleisch essen (hab leichten Magen Darm Infekt schon 4 tage lang)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es mit anderen Sachen schon gut geht, kannst Du Dich sicher langsam und vorsichtig wieder an Fleisch wagen, aber nicht zu fett und nicht zu stark gewürzt.

ich hatte auch magendarm und dann hab ich was gegessen ; 5 min. später ; BUÄÄÄH

also cih würde nur was essen wenn ich schon echt am verhungern wär, weil ich habs auch gemacht, weil mir das total egal war das ich es wieder ausbreche, weil ich richtig hunger hatte^^

Wenn du Appetit auf Fleisch hast, dann versuche es mit etwas in Brühe gegarten Hühnerbrust. Auf keinen Fall rate ich zu fettem oder gebratenem Fleisch, weil das den Magen reizt. Wichtig: sehr gut kauen und dazu genug Wasser oder Tee trinken.

abgeschwächte Form von Magen Darm Grippe? Wie lange dauert es bis es weg ist?:(

hey. Ich hab am Montag Fieber, Halschmerzen, Gliederschmerzen und das ganze bekommen. Schlecht ist mir sowieso. Fieber und der Rest ist jetzt weg. Ich dachte eigentlich die Übelkeit kommt von der Grippe aber da alles weg ist und mir noch schlecht ist und mein Darm so unruhig gehe ich davon aus das ich einen leichten Infekt hab. Muss mich nicht übergeben und hab auch kein Durchfall. Ausßerdem habe ich einen empfindlichen Magen..Kann das dann länger gehen? Beim Arzt war ich auch schon. Wie lang kann sowas dauern? Es geht mir ziemlich auf die Nerven-.-

...zur Frage

Krämpfe und Durchfall, wie lang denn noch?

Seit vergangener Woche Dienstag leide ich unter einem recht starken Magen-Darm-Infekt mit flüssigem Durchfall und stärker Übelkeit, bislang jedoch zum Glück (da ich davor mächtig Angst habe) ohne Erbrechen. Vier Tage war ich aufgrund Kollabierens und Schwäche bei starkem Untergewicht im Krankenhaus am Tropf und wurde mit Flüssigkeit sowie krampflösenden Medikamenten und etwas gegen Übelkeit versorgt. Nachdem es mir ein wenig besser ging entließ man mich am Samstag und gestern fühlte ich mich auch bereits weitaus besser und hatte den ersten Tag keine Durchfälle mehr. Nun habe ich seit zwei Stunden wieder wahnsinnige Krämpfe und Durchfälle. Was soll denn das? Ich mag ungern zurück ins Krankenhaus und wenngleich es keinen ärztlichen Rat ersetzt - ist ein derartiger Verlauf enorm ungewöhnlich? Ich trau mich kaum zu essen und baue immer weiter ab, habe so Angst Erbrechen zu müssen (38 Kilo bei 1,70 m). Vielleicht mag mir irgendwer etwas kluges raten :(... danke im Voraus

...zur Frage

Kotzen wegen einer Banane?

Hallo :) ich habe seit gestern einen Magen Darm Infekt und musste leider auch schon gestern 2 mal erbrechen bzw. Kotzen. Ich habe leider panische angst vorm erbrechen, aber nicht so stark das ich jedes Magen Grummeln anzweifle. Jeden falls habe ich Hunger und habe gehört das Bananen während man einen Magen Darm Infekt hat gut tun soll und will daher eine Banane essen. Doch Bananen haben doch reichlich Zucker und Zucker sollte man wie ich weiß während einem Magen Darm Infekt meiden. Meine Frage wäre ob ich nun Bananen essen kann ohne die angst zu haben brechen zu müssen. Danke im Voraus

...zur Frage

Darf man Wackelpudding bei einem Magen-Darm-Infekt essen?!

Hey Leute! Wollte mal fragen, ob man wackelpudding bei einem Magen-Darm-Infekt essen darf?

Gruß Deichkindfan

...zur Frage

Magen tut weh, dunkler/schwarzer Stuhl, Parasiten?

Hallo erstmal,

Ich bin 15 Jahre alt und vor ungefähr 2-3 Monaten hattte ich nen Magen Darm Infekt, der ging so ca 3 Tage. Dann war 1-2 Monate nichts, aber seit ca 1 Monat fings an das mein Bauch leicht anfing weh zu tun. An manchen Tagen hat nicht weh getan an machen schon ein bisschen. Vor allem beim Sit Ups machen habe ich manchmal das Gefühl das mein Bauch "rausfällt". Aber kommen wir nun zur Sache, letzte Woche war ich bei meiner Schulärztin und die meinte dass das vlt an Stress liegen kann oder eine Magen Darm Grippe, da eine in diesem Zeitraum etwas weit verbreitet ist/war.. In diesem Zeitraum war ich auch schon recht gestresst wegen Schule. Sie meinte ich solle eine Diät machen.

Dann war ich am Freitag bei meiner Ärztin, die hat dann ein Ultraschall gemacht und nichts gesehen/gefunden. Jedoch meinte sie das mein Hals leicht rötlich wär und sie deshalb ein Infekt vermutet. Ich soll übermorgen zu ihr zur Blutabnahme und Stuhltest kommen.

Seit ungefähr 2-3 Tagen war mein Stuhl eher dunkelbraun (manchmal mit weißen Körner) und heute war er schon recht schwarz jedoch (meine ich) war kein Blut dabei (vlt hab ichs auch nicht gut gesehn). Ich habe keine Eisen/Kohletabletten genommen oder viel Fleisch gegessen oder Obst welchen den Stuhl färben könnte, jedoch hab öfter eine Mexalen Tablette genommen.

Und seit längerer Zeit hab ich etwas mehr Schleim (im Rachen, kommt mir halt so vor). Seit gestern tut mein Kopf leicht weh (sitze oft lange vorm PC) und ich hatte für ca 1 Stunde eine Körpertemperatur von 37-37.5 Grad.

Und immer wenn ich was esse dann ich Blähungen im Bauch.

Und was mir aufgefallen ist, ist das ich öfter morgen gegen 2-4 uhr aufwache.

Ich hab nun viel im Internet gelesen und hab ziemlich Angst das es eine ernsthafte Krankheit sein kann, da manche Symptome dafür sprechen, jedoch Sprechen auch viele Symptome auf Parasiten hinzu.

Ich möchte nun wissen was meint ihr dazu und kann ein Magen Darm Infekt/Grippe ca 1 Monat lang halten?

Ich bin ziemlich besorgt, ich hoffe auf Antworten.

...zur Frage

Darf ich meiner Tochter bei einem Magen-Darm Infekt Kiwi zu essen geben?

darf ich meiner tochter bei einem magen-darm infekt kiwi zu essen geben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?