Darf ich färben oder tönen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dürfen ...ist nicht unsere Entscheidung. Solange du volljährig bist, wirst du kaum um Erlaubnis fragen müssen.

Können ist eine andere Sache.

Das würde ich lieber bleiben lassen. Denn die Strähnen sind ev. vom Friseur, du weißt nicht welche Farbe/Produkt verwendet wurde.

Auch ist eine Vollfärbung kein Kinderspiel. Abgesehen von einer ordentlichen und guten Farbe aus dem Friseur Fachgeschäft oder online Friseurbedarf, musst du wissen, zu welcher Pigmentierung du tendierst, wie lange du tatsächlich die Farbe einwirken lässt...

Beherrscht du u.a. das nicht top, dann bekommst du : einen Gelbstich, eine Farbe wie Kuhflecken, Haarbruch usw....

Auch musst du dieselbe Farbmischung spätestens alle 3-4 Wochen nachfärben. Und selber mit Pinsel und Farbe nachfärben ist eine Wissenschaft.

Und wenn du dir den fertigen Drogeriemarkt Matsch über den Kopf leerst, kannst du nach der Einwirkzeit dir einen Friseurtermin ausmachen, um die Haare abzuschneiden. Oder erneut vom Profi drüberfärben zu lassen.

In 80% der Fälle "schreien" die "Selbstfärber/innen" hier danach um Hilfe, weil's nicht so geklappt hat, wie auf der Supermarkt Packung angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass würde ich dann beim Frisör machen lassen 

Lass Dich am besten beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?