Darf ich Essen online bestellen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn die Lieferung mit Mitteln bezahlt wird, die dir zur freien Verfügung überlassen wurden ja. Ansonsten nö.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das Bargeld hast oder den Zugang zu Kreditkarte, PayPal etc. ist es wahrscheinlich ok. Bei eigenem Geld ja, ansonsten Eltern / Kontoinhaber fragen.

Dies dürfte ansonsten eine Nummer zu klein sein für rechtliche Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange du Zugang zu Paypal, Bankkonto oder Bargeld vorhanden hast sollte es keine Probleme gegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, wenn du bezahlen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du machen, allerdings nur mit Genehmigung Deiner Eltern. 

BGB § 108 Vertragsschluss ohne Einwilligung

(1) Schließt der Minderjährige einen Vertrag ohne die erforderliche Einwilligung des gesetzlichen Vertreters, so hängt die Wirksamkeit des Vertrags von der Genehmigung des Vertreters ab.

(3) Ist der Minderjährige unbeschränkt geschäftsfähig geworden, so tritt seine Genehmigung an die Stelle der Genehmigung des Vertreter

Punkt 3 ist mit 18 der Fall.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
18.07.2017, 12:23

Nö, machen kann er das immer. Zudem gibt es da ja noch §110 BGB.

1

Ja darfst du. Alles was im Sinne von einem Taschengeld bezahlt werden kann ist auch rechtens für dich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
18.07.2017, 12:50

Mit Taschengeld hat das nicht wirklich etwas zu tun.

0

Ich weis nicht aber ich habe es auch mal schon gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube kaum dass der Lieferjunge dir die Barzahlung an der Tür verweigert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darfst du. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?