Darf ich Ernährungsberatung geben?

10 Antworten

Du kannst einen Selbsthilfeverein gründen und Beiträge nehmen, um die Kosten zu decken. Du kannst Dich in dem Verein für einen entsprechenden Job einstellen lassen (pass aber bei der Jobbezeichnung auf, dass es juristisch in Ordnung ist - z.B. Kursorganisator oder sowas). Ob Du davon dann leben kannst ist ne andere Frage. Um professionelle Beratung geben zu können erkundige Dich doch mal, ob Du irgendwo mit vertretbarem Aufwand eine Qualifikation bekommen kannst. Versteh aber auch die Leute, die jahrelang das Fach studiert haben und denen Du dann Kunden wegnimmst. Klar dass die sauer werden können.

Meinst du beruflich? Wenn dir das so ne Freude bereitet, dann mach doch eine Ausbildung oder, falls du Abi hast (NC leider hoch), auch ein Studium als Ökotrophologin oder so. Ist doch super, wenn man in Interessen seinen Beruf findet und das mit dem Job in Einklang bringen kann.

Ich bin staatlich zertifizierte Ernährungsberaterin. Prinzipiell ist es so, dass ich beratend tätig werden darf. Mir ist es jedoch nicht gestattet, therapeutisch tätig zu werden, d.h. z.B. Ernährungspläne aufzustellen. Ich kann unterstützend tätig werden. Ich empfehle dir, bevor du dich in diese Richtung bewegst, eine fundierte Ausbildung zu machen, da, wie Leeli richtig bemerkt hat, das Wissen die eine Seite ist, die Zusammenhänge und Auswirkungen die andere.

Ernährungsberater/in ist kein geschützter Beruf. Also kann es prinzipiell jeder machen, auch gegen Honorar.

Wieviel Natrium darf das Mineralwasser enthalten, um den Blutdruck zu senken?

Mein Kardiologe riet mir, mehr auf gesunde Ernährung zu achten, um den Blutdruck zu senken. Dazu gehört wohl auch natriumarmes Wasser.

Wieviel Natrium darf das Mineralwasser enthalten, um den Blutdruck zu senken und welches Wasser könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Wie gesunde Ernährung spielerisch vermitteln?

Wie kann man Kindergartenkindern am besten gesunde Ernährung spielerisch naheführen? Habe eventuell an ein Spiel gedacht, Memory oder so ähnlich, aber leider fehlen Umsetzungs Ideen. Hat jemand dazu eine Idee oder eventuell so etwas ähnliches schon gemacht bzw eine andere Idee dazu?

...zur Frage

Ernährungsberater werden..aber wie?!

Hallo Ihr Lieben,

zurzeit bin ich ziemlich verzweifelt auf der Suche nach einem Beruf der zu mir passt. Habe einen kaufmännischen Beruf erlernt der mich niemals erfüllt hat und ich habe nach der Ausbildung auch nicht mehr in den Beruf weitergearbeitet.

Der Beruf "Ernährungsberaterin" interessiert mich sehr, da ich gerne Menschen helfe, berate und ich mich auch selber für Ernährung und Gesundheit interessiere.

Allerdings habe ich nur eine Ausbildung bzw. ein Studium zur Heilpraktikerin im Internet gefunden.

Das meiste geht über Seminare oder ein Fernstudium und ich bin mit total unsicher ob das wirklich ausreicht um damit Geld zu verdienen?!

Eine dreijährige Ausbildung zur Diätassistentin kommt für mich nicht mehr in Frage. Bin 25 und habe schon eine Ausbildung abgeschlossen.

Kennt Ihr Euch in dem Bereich " Ernährungsberatung" aus oder habt Ihr vielleicht schon eine Ausbildung/Weiterbildung in dem Bereich absolviert?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Darf ich Leute Coachen/Beraten ohne Fachausbildung/Lizenz?

Hallo zusammen :)

unzwar hab ich paar fragen...

Darf ich ohne eine Fachausbildung/Lizenz (Trainer/Personal Coach/Ernährungs...usw) Leute Beraten?

Wenn ja was muss ich beachten beziehungsweise wie weit darf ich gehen? (ohne das ich eine Lizenz/Fachausbildung benötige) Darf ich mich dann auch Coach nennen? oder muss ich mir was anderes einfallen lassen?

Wenn nein kann ich es irgendwie umgehen ohne das ich eine Fachausbildung/Lizenz machen müsste ? (Ich mein viele dieser Online Coaches haben keine Fachausbildung geschweige den eine Lizenz...)

Wie sieht das mit der Entlohnung aus? Wenn ich zbs. Trainingspläne/Ernährungspläne anbieten möchte die ich selbst Erstellt habe? Rechtlich gesehen darf ich sie ja anbieten (ohne Fachausbildung) da ich sie ja selbst erstellt hab und theoretisch als einen * Musterplan* anbiete.

Ich müsste es als Kleingewerbe anmelden?

Über jegliche info und Tipps würde ich mich freuen

Grüße aus dem Schwarzwald :)

...zur Frage

Darf man auf Shpock Dienstleistungen verkaufen (Designer)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?