Darf ich eın Messer aus der Türkei nach Deutschland mitbringen

7 Antworten

Wegen des Messers würde ich mir keine Gedanken machen, wenn es nicht gerade ein Butterflymesser o.ä. ist, wegen des Elektroschockers schon eher. Der ist nämlich illegal.

Das mit dem Elektroschocker hatte ich glatt überlesen! Richtig! Das Teil ist in Deutschland illegal!

  1. Kein Prüfzeichen
  2. Täuscht einen anderen Gegenstand vor = verboten = Besitz ist Straftat
1

Alles was in Deutschland erlaubt ist, darfst du auch als Privatperson einführen. Was du beachten musst ist der Zoll.

Ist das Messer als Waffe eingestuft (Dolch etc), dann musst du volljährig sein.

Verbotene Gegenstände werden beschlagnahmt und dich erwartet dann ein Vefahren wegen uneraubten Besitz, was eine Straftat darstellt.

Ob es ein Einhandmesser oder ein feststehendes Messer mit mehr als 12 cm Klingenlänge ist, spielt bei einem Transport im Koffer gar keine Rolle, wie hier leider falsch in einigen Antworten zu lesen ist. Denn es gelten bei einem Transport im Koffer nicht die Regelungen des Führens, des griffbereiten beisichtragens.

Du darfst in Deutschland nämlich mehr besitzen, als du auf der Straße mit dir rumtragen darfst. Ein normales Klappmesser darfst du zu Hause haben und und auch mit dir rumtragen. Einen Dolch darfst du zu Hause haben wenn du 18 bist, aber eben nicht auf der Straße griffbereit tragen. Bei einem Transport, also dem bei sich tragen in einem abgeschlossenen Behältnisses wie einem Koffer ist das aber wieder erlaubt. Daher musst du nur die Regelungen für den Besitz beachten, nicht aber für das Führen.

Beim Zoll würde ich es bei der Einreise freiwillig angeben. Ein Kaufbeleg ist hilfreich. Sonst schätzen die den Wert und du musst vielleicht mehr nachbezahlen.

Über Messer ist genug gesagt - ich unterstelle einfach mal, dass das Messer in die verbotene Kategorie fällt, daher Finger weg bzw. in der Türkei lassen.

Das gleiche gilt übrigens auch für den "Taschenlampen-Elektroschocker"!! Unter dem Link von Grandez steht auch: > Gegenstände, die unter Ausnutzung einer anderen als mechanischer Energie Verletzungen beibringen (z.B. Elektroimpulsgeräte), sofern sie nicht als gesundheitlich unbedenklich amtlich zugelassen sind und ein entsprechendes amtliches Prüfzeichen tragen. Kein Verbot besteht für Elektroimpulsgeräte, die ausschließlich für die Tierhaltung vorgesehen sind.> Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gerät ein entsprechendes deutsches Prüfsiegel trägt! Und für die Tierhaltung ist das eindeutig nicht vorgesehen.

Also bring solche "Macho-Artikel" auf keinen Fall mit nach Deutschland, egal ob im Koffer oder im Handgepäck. (Auch wenn Dir die Antwort nicht passt... - aber ich vermute, dass Dir Knast noch viel weniger passt...)

Was möchtest Du wissen?