Darf ich einfach so auf das Gelände von meiner Grundschule?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns in der Schweiz sind fremde Leute auf den Schulanlagen während der Schulzeit unerwünscht. Bei vielen Schulhäusern führt aber ein öffentlicher Weg über den Pausenplatz. Es wird nur nicht gerne gesehen, wenn du dich dann länger dort aufhältst. Rauchen ist verboten.

Falls jemand denkt, du seist pädophil, wirst du misstrauisch angesprochen und evtl. weggewiesen. Ich würde deshalb eher mal in der schulfreien Zeit gehen. Das ist schön. Da kommen viele Erinnerungen hoch.

Wenn du ins Schulhaus willst, solltest du wohl den Besuchstag abwarten.

Das Schulgelände ist rechtlich kein öffentliches Gelände, darf also nur mit Zustimmung des Eigentümers betreten werden.

Nicht ohne weiteres. Als Besucher, der Du in diesem Falle bist, müßtest Du Dich beim Hausmeister oder beim Sekretariat melden.

Wenn die Schule wegen Ferien oder am Wochenende geschlossen ist, darfst Du das Gelände/die Gebäude nicht betreten.

Bestenfalls mit Hose, dann ja

Hallo,

nur mit Anmeldung.

Gruß

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?